Sprache: DE | PL | ES
Startbildschirm_Internet

Auslandspraktikum und Mobilitätsberatung

© auremar - FotoliaLupe
© auremar - Fotolia

Die Internationalisierung der Wirtschaft insbesondere auch im Handwerk nimmt zu. Eine Vielzahl von  Betrieben entdeckt die Nachbarländer als neues Betätigungsfeld und Absatzmarkt. Die grenzübergreifende Dienstleistungserbringung wird mehr und mehr zur Normalität. Daraus resultiert in den Betrieben der wachsende Bedarf an Fachkräften mit internationalen Schlüsselkompetenzen, wie Sprachkenntnisse, die Fähigkeit mit anderen Kulturen zusammenzuarbeiten und die Praxis ausländischer Märkte zu kennen.

Diese internationalen Kompetenzen zu erlangen, bietet die Teilnahme an einem Auslandspraktikum. Betriebe nutzen dieses Angebot um Ihre Azubis für gute Leistungen auszuzeichnen, zu motivieren oder sich als attraktiver Arbeitgeber und innovativer Ausbildungsbetrieb zu positionieren.

Für die Auszubildenden ist die Steigerung ihrer Kompetenzen ein Pluspunkt bei den Bewerbungen und erweitert ihre Einsatzperspektiven im Unternehmen.

Mein Leistungsspektrum

  • Beratungen zu Austauschprogrammen/Auslandspraktika 
  • Beratung und Motivation von Betrieben, Auszubildenden und jungen Fachkräften hinsichtlich einer Mobilitätsmaßnahme zu Lern- und Arbeitszwecken 
  • Abstimmung zwischen den im Rahmen des Austausches beteiligten Akteuren, wie Betrieben, Berufsschulen, Auszubildende, Kooperationspartner
  • Unterstützung bei der Planung, Organisation, Durchführung, Auswertung, Abrechnung und Bewertung von Mobilitätsprojekten
  • Information und Beratung über relevante Förderprogramme auf nationaler und europäischer Ebene
  • Aufbau und Bereitstellung von Instrumenten zum Auffinden geeigneter Partnerbetriebe im Ausland sowie Aufbau von entsprechenden Informationssystemen
  • Ansprache, Bewerbung und Akquise von internationalen Kooperationspartnern, beispielsweise über europäische Partnerorganisationen der Kammern
  • Kontakt- und Netzwerkpflege zu europäischen Partnerorganisationen
  • Vermittlung und gegebenenfalls Organisation von Vorbereitungsmaßnahmen für Teilnehmer von Mobilitätsprojekten wie Sprachkurse, interkulturelle Trainings, usw.
  • Beratung über Aus- und Weiterbildungssysteme in Europa und Vernetzung zum Europass
  • Informationen zum Europass


© Pixabay.com© Pixabay.comZu den aktuellen Auslandspraktikas halten wir Sie auf unserer Facebookseite auf dem Laufenden: www.facebook.de/HandwerkskammerCottbus  



  © Land Brandenburg© Land Brandenburg



Ansprechpartner

 
Ansprechpartner

Rene Grund
Mobilitätsberater

Telefon 0355 7835-134
Telefax 0355 7835-284
grund@hwk-cottbus.deE-Mail
grund@hwk-cottbus.de

Seite aktualisiert am 07. Februar 2017online seit 09. Oktober 2012

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld