Sprache: DE | PL | ES
Ja zum Meister Symbolbild

"Handwerk im Fokus": Vor-Ort-Service in Lübben

© ASDF_MEDIA_shutterstockLupe
© ASDF_MEDIA_shutterstock

Im Rahmen der Serie "Handwerk im Fokus" machen Vertreter der Handwerkskammer Cottbus (HWK) Station in verschiedenen Städten Südbrandenburgs. Sie beraten Handwerker vor Ort und liefern Antworten zu verschiedenen Fragen rund um Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Handwerk. In der kommenden Woche lädt die HWK Cottbus in das Lübbener Rathaus ein.

Termin:
Mittwoch, 18. Januar, 9 bis 12 Uhr
Rathaus Lübben
Poststraße 5, 15907 Lübben (Spreewald)

Sowohl Arbeitnehmer als auch Unternehmer haben die Möglichkeit, sich über fachliche und kaufmännische Weiterbildungsmöglichkeiten sowie deren Finanzierung zu informieren. Um künftige Fachkräfte für das Unternehmen zu gewinnen, steht außerdem die passgenaue Vermittlung von Auszubildenden zur Verfügung.

Darüber hinaus werden Angebote für die Qualifizierung der Mitarbeiter vom Helfer zum Berufsabschluss vorgestellt. Die Beratung ist für alle Interessierten kostenfrei.

Weitere Informationen bietet die Handwerkskammer Cottbus über Christian Dressel, Telefon 0355 7835-555 oder per E-Mail an dressel@hwk-cottbus.de

Ansprechpartner

 
Ansprechpartner

Christian Dressel
Weiterbildung

Telefon 0170 337 69 15
Telefax 0355 7835-315
dressel@hwk-cottbus.deE-Mail
dressel@hwk-cottbus.de

Seite aktualisiert am 11. Januar 2017online seit 11. Januar 2017

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld