Kaesler-Media_shutterstock

Auftragsverantwortlicher vor Ort (AvO)

"Was früher der Polier war, ist heute der AvO"

Das Arbeiten auf Baustellen stellt andere Anforderungen an die Mitarbeiter als die Arbeit im Betrieb. Die Mitarbeiter vor Ort müssen ihre Arbeit häufig in dauerhafter Abwesenheit des Chefs organisieren, die speziellen Rahmenbedingungen auf der Baustelle managen, den Kunden, Lieferanten oder Vertretern von Fremdgewerken kompetenter Ansprechpartner sein und nicht zuletzt sollen die Kollegen informiert, motiviert, sinnvoll eingeteilt und die Arbeit koordiniert sein.

Diese Anforderungen werden im Rahmen der Fortbildung zum "Auftragsverantworlichen vor Ort" vermittelt. Die "AvOs" nehmen durch ihre Aufgaben und Verantwortungsbereiche im Betrieb eine neue Rolle ein. Für deren optimale Ausfüllung ist die Unterstützung des Chefs Voraussetzung. Das Seminar umfasst drei thematische Blöcke, die die speziellen Anforderungen und Aufgaben ansprechen, die auf Baustellen gegeben sind.

So ist das sinnvolle und effektive Organisieren von Baustellen eine der drei Säulen, die die Ausbildung zum "Polier" trägt. Hier steht die Verantwortung über Vorbereitung und Organisation der Arbeit, des Materials und die kontinuierliche Einhaltung von Zeit-, Qualitäts- und Kapazitätsvorgaben im Mittelpunkt. Daneben nimmt das Führen von Kollegen eine zentrale Rolle ein, wobei auch die Einplanung und Einhaltung der gesetzlichen Regelungen der Arbeitssicherheit und die Eintielung der Kollegen dazugehören.

"Wir bräuchten auf jeder Baustelle einen Mitarbeiter, der für das Projekt verantwortlich ist."

Wann findet die Fortbildung "Auftragsverantworlicher vor Ort" statt?

Termin der Polier Fortbildung | Anmeldung

Manuela Knackmuß
Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398

Garantierter Kursstart

Kleine Lerngruppen. Mehr Erfolg. Garantierter Kursstart.

Für alle, die mit Weiterbildung ihre Handlungsfähigkeit im Job erweitern wollen, bietet die Handwerkskammer Qualifizierungsmöglichkeiten auf höchstem Niveau. Damit Bildungshungrige auch bei geringen Anmeldezahlen Know-how zum Wunschtermin tanken können, starten wir viele Kurse auch mit wenigen Teilnehmern. Dafür kalkulieren wir in Absprache mit unseren Kursinteressenten neu. Das heißt, Sie müssen vielleicht etwas mehr investieren, profitieren aber von individueller Betreuung und noch besserem Lernerfolg.

  

Was sind die Inhalte der Weiterbildung?

Rolle und Aufgabe der Auftragsverantwortlichen auf Baustellen 
  • Selbstverständnis der Rolle: vom Kollegen zum AvO
  • Funktion und Aufgabe
  • betriebsinterne Schnittstelle intern klären
  • Inhalte der Qualifizierungsmaßnahme und deren Begründung
  • Verständnis über Unterstützung
  • gemeinsamer Entwicklungsprozess
Schwerpunkt "Baustelle organisieren"
  • Grundlagen der Auftragsabwicklung
  • Arbeitsvorbereitung
  • Termin-, Zeit- und Kapazitätsplanung
  • Baustellenabwicklung vor Ort
  • Bauausführung und Änderungen während der Bauausführung
  • Berichtswesen der Baustelle
  • Arbeitsfortschritts- und Qualitätskontrollen
  • Verbesserung der Innovation
Schwerpunkt "Kollegen führen"
  • Führen - Was ist das?
  • Führen von Kollegen
  • Führen eines Bau-/ Montageteams
  • Führungsverhalten eines AvO
  • Führungsaufgabe Arbeitsschutz
  • Führungsaufgabe Umweltschutz
Schwerpunkt "Miteinander sprechen"
  • Selbstwahrnehmung vs. Fremdwahrnehmung
  • Sie können nicht NICHT wirken!
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Bedürfnisse der Menschen
  • Der AvO als wichtigstes Kommunikationsglied
  • Feedbackgespräche erfolgreich führen
  • Konflikte und Umgang mit schwierigen Kunden
  • Praktische Tipps und Fragetechniken



Wie lange dauert und was kostet die Fortbildung?

Die Gesamtkosten für die Fortbildung "Auftragsverantwortlicher vor Ort" belaufen sich auf 399,00 Euro un der Lehrgang dauert 24 Unterrichtsstunden (Montag bis Mittwoch von 8.00 - 16.00 Uhr)

Manuela Knackmuß
Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398



Wo findet das Intensivseminar statt?

Im Lehrbauhof Großräschen.







Johannes Mattner

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

Manuela Knackmuß

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0171 5534398