Profi-Foto-Kliche

Handwerk lässt Oldtimer in neuem Glanz erstrahlen

Inmitten von Restaurationsbetrieben und Fahrzeugmanufakturen aus ganz Deutschland wird auch die Handwerkskammer Cottbus (HWK) mit einem Stand vertreten sein und dabei ein bislang in Ostdeutschland einmaliges Weiterbildungsangebot vorstellen. Die Zahl der Liebhaber von Oldtimern steigt.

Damit erweitert sich auch der Wunsch nach Bauteilen für diese Fahrzeuge. Mit dem Weiterbildungsangebot Fachkraft für Fahrzeugrestaurierung haben wir auf die Nachfrage reagiert und bieten den Besitzern dieser historischen Fahrzeuge Möglichkeiten, selbst tätig zu werden", sagt Sven Kochan, Ausbilder in der Kfz-Werkstatt der HWK, der auf der "Saxonia Classica" einen Einblick in dieses Kursangebot gibt.

Vom Blechteil zum fertigen Kotflügel: Die fachkundigen Messebesucher erfahren, was eine Rollenstreckmaschine und ein ECKOLD-Kraftformer leisten und wie mit diesen Oldtimerteile hergestellt werden können. Kotflügel von einem Adler oder Porsche-Traktor und Restaurationswerkzeuge verdeutlichen, welche Arbeiten in einem 20-Stunden-Kurs erlernt und umgesetzt werden können.

"Mit unserem Weiterbildungsangebot nimmt die Handwerkskammer eine Vorreiterrolle ein. Denn in Südbrandenburg gibt es mit dem Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen (BTZ) die bislang einzige Ausbildungsstätte in Ostdeutschland, in der eine Fortbildung im Bereich der Oldtimerrestaurierung angeboten wird", betont der Leiter des BTZ, Dietmar Schmidt. Um derartige Lehrgänge zu ermöglichen, verfügt die Ausbildungsstätte über eine entsprechende technische Ausstattung sowie mit Sven Kochan über einen Ausbilder, der sich auf Oldtimerrestaurierung spezialisiert hat.

Hintergrund:
Anlässlich der Jubiläen "60 Jahre Verkehrsmuseum Dresden" und "10 Jahre Sachsen Classic-Rallye" stehen bei der erstmalig stattfindenden Messe "Saxonia Classica" die Oldtimer-Restauratoren und Fahrzeug-Manufakturen im Vordergrund. Neben der Handwerkskammer Cottbus präsentieren sich auf der Messe mehr als 150 Aussteller, unter anderem mit Exklusivfahrzeugen aus Manufakturen oder aber Kostümschneider, die Mode und Accessoires zum Hobby herstellen. Nähere Informationen gibt es unter www.saxonia-classica.de.

Michel Havasi

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-200
Telefax 0355 7835-283
havasi--at--hwk-cottbus.de