Jozef-Klopacka_shutterstock

Lehmbau - Tagesseminar

Umweltfreundliche Produkte - extrem strapazierfähig - unvergänglich schön

Lehmbausysteme verbinden die seit Jahrtausend bewährten baustoffe Holz und Lehm auf neuestem Stand der Technik. Dank der Reinheit und Funktionsweise dieser Baustoffe werden die Bewohner künftig aufatmen können, die sie in einem wohngesunden und zu dem konstanten Raumklima leben. Passgenau führen wir im Lehrbauhof Grißräschen das Seminar "Lehmbau durch

 

lehmbau 1

Philosophie

Das Bauen mit Lehm hat sich in Deutschland in den letzten 2 Jahrzehnten so weit etabliert, dass dieser gute alte Baustoff wieder als solcher und darüber hinaus immer mehr als ein moderner baubiologisch sehr wertvoller wahrgenommen und das Bauen mit ihm kontinuierlich steigend prktiziert wird. 20 Jahre Erfahrungen haben auch Ergebnisse gebracht, auf die man zurückschauen und aus denen man Erkenntnisse ziehen kann, was sich bewährt hat und was besser zu machen ist. Unumstritten gibt es viele Beispiele wo mit viel Engagement und Herz von Bauherrn, Planern, Handwerkern und Herstellern sehr gute Ergebnisse entstanden sind. In der Lehmbau Weiterbildung vermitteln wir die gewonnen Erfahrungen an Sie konzentriert. Nachvollziehbar ist der spürbar verbesserte SChutz vor winterlicher Kälte und sommerlicher Hitze, dank diffusionsoffener Dämmung.

Verkaufargument vor dem Kunden

Die Wandaufbaurten bestimmen das Raumklima eines Gebäudes. Es gibt durchlässige und undurchlässige Schichten. Ein diffusionsoffener Baustoff kann Feuchtigkeit aufnehmen und sukzessive wieder an die Raumluft abgeben. Das wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Lehmputz hat die Eigenschaft, sehr viel Feuchtigkeit aufzunehmen (bis zu 9-mal mehr als Gips). Er wirkt dadurch wie ein Klimapuffer an der Wand, der Feuchte aufnimmt und sie bei Bedarf wieder abgibt. Außerdem wird der Feinstaubgehalt der Luft verringert. Allergiker fühlen sich in solchen Räumen besonders wohl. Lehm fingiert somit als älteste Klimaanlage der Welt.

 

lehmbau 2

Wann findet die Weiterbildung "Lehmbau" statt?

Termin(e) Lehmbau | Anmeldung

auf Anfrage

Wir koordinieren zur Zeit weitere Termine. Bekunden Sie ihr Interesse und wir melden uns sobald diese feststehen.

Manuela Knackmuß
Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398



Was sind die Inhalte das Intensivseminar "Lehmbau"?

  • moderner Lehmbau
  • Lehmstucco
  • Lehmstreichputze
  • Naturlehmfarben



Wie lange dauert und was kostet die Weiterbildung?

Die Gesamtkosten für die Weiterbildung "Lehmbau" belaufen sich auf 99,00 Euro und der Lehrgang dauert 8 Unterrichtsstunden

Manuela Knackmuß
Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398



Wo findet das Intensivseminar statt?

Im Lehrbauhof Großräschen der Handwerkskammer Cottbus.



 



Johannes Mattner

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

Manuela Knackmuß

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0171 5534398