News April 2020

 
2020 Maibaum aufgestellt von Sparkasse Elbe-Elster

Banner-Handwerk-hält-zusammen_85-2020

Wir sind für Sie da!

Corona: Das haben wir für Sie erreicht. Da sind wir dran.

Die Corona-Pandemie ist eine gewaltige Herausforderung für unser Handwerk, aber auch für die ganze Gesellschaft. Sie als Handwerker stehen mit ihren Mitarbeitern im ständigen Kontakt mit Kunden, wo andere sich ins Home Office zurückziehen. Sie fahren auf die Baustellen, produzieren Lebensmittel, renovieren Wohnungen, reparieren Heizungen, rüsten Häuser ein oder decken Dächer.


Tischlerei, beruf, arbeit, arbeiten, sicherheit, arbeitsschutz, werkbank, werkzeug, hobelspäne, späne, holzspäne, wirtschaft, gewerbe, tischler, tischlerei, schreiner, schreinerei, zimmerer, zimmerei, möbelbau, werkstatt, hand, werkzeuge, handwerk, handwerker, schreinern, mann, hobel, hobelbank, hobeln, hände, handhobel, bohren, sägen, anreißen, anzeichnen, holz, werkstoff, material, ohrenschützer, arbeitskleidung, meister, lehre, lehrling, ausbildung, service, branche, bau, bauen, stemmen, stemmeisen

Arbeitsschutzstandards in der Coronakrise: HWK-Webinar

Umsetzungsempfehlungen für die betriebliche Praxis

Die Corona-Pandemie stellt das Handwerk vor neue Herausforderungen. Um Handwerker und Kunden vor einer Ansteckung zu schützen und das Risiko zu reduzieren, sind Arbeitsschutzstandards umzusetzen. Ein betrieblicher Pandemieplan hilft dem Unternehmen darauf vorbereitet zu sein, wenn plötzlich viele Beschäftigte gleichzeitig erkranken oder wegen der Betreuung erkrankter Familienmitglieder ausfallen. Im Webinar der Handwerkskammer Cottbus (HWK) werden aktuelle Arbeitsschutzstandards vorgestellt.

 


E Auto,E-Auto,Elektrischer Auto,Hybrid,Aufladesäule,Ladesäule;Hochvolt,Toyota Prius wird an einer Ladestation aufgeladen

5. Förderaufruf zum Ausbau der Ladeinfrastruktur

Durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wurde am 29. April 2020 der fünfte Aufruf zur Förderung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland veröffentlich. Hiernach soll die Errichtung von bis zu 7.000 Normal- und 3.000 Schnelladepunkte gefördert werden.


Hausansicht Handwerkskammer Cottbus

Klaus Peter Schulze Bundestagsabgeordneter CDU

Kohleausstieg: "Die 40 Milliarden Euro sind für mich nicht verhandelbar."

Strukturwandel: Die Corona-Krise droht die Gesetzgebung zum Kohleausstieg zu verzögern. In der Lausitz wächst die Angst, dass dringend benötigte Strukturhilfen nicht rechtzeitig anlaufen, wie die Zeitung „Die Welt“ schreibt. Das Deutsche Handwerksblatt hat Lausitzer Bundestagsabgeordnete nach ihrer Einschätzung gefragt. Hier das Interview mit Dr. Klaus-Peter Schulze (CDU). 


Ulrich Freese, SPD Bundestagsabgeordneter

Kohleausstieg: "Ich kann den Gesetzen, wie sie derzeit vorliegen, nicht zustimmen."

Strukturwandel: Die Corona-Krise droht die Gesetzgebung zum Kohleausstieg zu verzögern. In der Lausitz wächst die Angst, dass dringend benötigte Strukturhilfen nicht rechtzeitig anlaufen, wie die Zeitung „Die Welt“ schreibt. Das Deutsche Handwerksblatt hat Lausitzer Bundestagsabgeordnete nach ihrer Einschätzung gefragt. Hier das Interview mit Ulrich Freese (SPD). 


Martin Neumann Bundestagsabgeordneter FDP

Kohleausstieg: "Sonderwirtschaftszonen wären ein denkbares Mittel"

Strukturwandel: Die Corona-Krise droht die Gesetzgebung zum Kohleausstieg zu verzögern. In der Lausitz wächst die Angst, dass dringend benötigte Strukturhilfen nicht rechtzeitig anlaufen, wie die Zeitung „Die Welt“ schreibt. Das Deutsche Handwerksblatt hat Lausitzer Bundestagsabgeordnete nach ihrer Einschätzung gefragt. Hier das Interview mit Prof. Dr. Martin Neumann (FDP). 


Fluss Überschwemmungsgebiete

kaufmännisch,geld,finanzen,marketing,führung,führungskraft,unternehmer

Antrag auf pauschalierte Herabsetzung bereits geleisteter Vorauszahlungen für 2019

Aufgrund der Corona-Krise werden viele Steuerpflichtige mit Gewinneinkünften und Einkünften aus Vermietung und Verpachtung im Veranlagungszeitraum (VZ) 2020 voraussichtlich einen rücktragsfähigen Verlust (§ 10d Absatz 1 Satz 1 EStG) erzielen. Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat nun Konkretisierungen zu der neu geschaffenen Verlustrücktragsmöglichkeit veröffentlicht.


Kosmetik

Handwerkskammer Cottbus fordert Öffnung von Kosmetikbetrieben

Wirtschaftliche Folgen für Betriebsinhaber katastrophal

Während Geschäfte mit Auflagen wieder geöffnet sind oder ab 4. Mai ihrer Tätigkeit nachgehen können, warten Kosmetiker in Südbrandenburg händeringend auf ein positives Signal. Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) spricht sich dafür aus, dass auch diese Berufsgruppe wieder arbeiten darf.


Friseur

Friseurbetriebe dürfen ab 4. Mai wieder öffnen

Eindämmung Coronavirus: Pflicht zu Mund-Nasenschutz in ÖPNV und Einzelhandel

Zur weiteren Eindämmung des Coronavirus gilt in Brandenburg ab Montag, 27. April, im Öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel eine Pflicht zum Mund-Nasenschutz.  Das hat die Landesregierung heute mit einer Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung in einer Telefonschaltkonferenz beschlossen. 


Berufsorientierung,Schüler denkt nach,Schüler überlegt,futuristisch,bunt,junge überlegt

Schulen öffnen am 27. April für bestimmte Jahrgangsstufen

Fahrplan für jede Schulform entwickelt

Ab dem 27. April stehen erste Schritte zu einer stufenweisen Öffnung der Schulen an. Das Bildungsministerium hat für jede einzelne Schulform einen Fahrplan entwickelt, der ab dem 27. April 2020 die sukzessive Aufnahme des Präsenzunterrichts unter Wahrung des Infektionsschutzes gewährleisten soll.


Karsten Drews Vorstand

Handwerkskammer begrüßt Anhebung des Kurzarbeitergeldes

Maßnahme stärkt die Binnennachfrage und schützt die Wirtschaft

Zur vorsichtigen Anhebung des Kurzarbeitergeldes auf bis zu 80 beziehungsweise 87 Prozent erläutert HWK-Vizepräsident (Arbeitnehmerseite) Karsten Drews: "Viele Arbeitnehmer haben durch die Corona-Krise große Lohneinbußen. Insbesondere jene, die über ein geringes Einkommen verfügen. Jeder Euro weniger in den Portemonnaies der Menschen bremst aber auch die Nachfrage nach handwerklichen Dienstleistungen."


Friseur berät Kundin in einem Friseursalon.

Corona-Arbeitsschutz: Diese Regeln gelten in Friseursalons

Friseursalons sollten sich darauf vorbereiten, ab dem 4. Mai ihren Betrieb wieder aufzunehmen. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst  und Wohlfahrtspflege (BGW) hat in Abstimmung mit dem Zentralverband des Friseurhandwerks einen Arbeitsschutzstandard für die Branche entwickelt. 


kindheit, ausbildung, schulkind, jugendlich, zukunft, gut aussehend, studieren, lehre, studium, ratlos, intelligent, kind, grundschule, gymnasium, fragen, fragezeichen, überlegen, schule, mädchen, jugend, studenten, lernen, gesicht, person, think, blick, kontrolle, arbeit, tafel, caucasian, freudig, hand, hintergrund, ideen, klein, knowledge, little, räume, schularbeit, sohn, von, innen, lehrer, stift, glühbirne, lehren, zeigen, abschluss, blond, hut

Corona und der Berufsschulunterricht

Die Corona-Pandemie stellt alle Beteiligten der berufliche Bildung vor große Herausforderungen. Dazu zählt auch die Absicherung der Vermittlung der Theorieinhalte in den Berufsschulen. Wie geht es mit dem Berufsschulunterricht weiter?


Handwerkermesse 2020

Ausbildungsberater informiert

Welche Pflichten habe ich als Ausbildungsbetrieb?

Serie (7): Ihr Ausbildungsberater informiert

Wenn Sie einen Berufsausbildungsvertrag abschließen, dann verpflichten Sie sich, Ihren Lehrling in der vertraglich festgelegten Ausbildungszeit zur Prüfungsreife zu führen. Wie aus allen Verträgen erwachsen auch aus einem Berufsausbildungsvertrag Pflichten der Vertragsparteien.


Ausbildung - Berufsorientierung, Teenager, Eltern

Berufsorientierung und Bewerbungscoaching für Schüler und Eltern online

Traumjob im Handwerk durch kostenfreie Webinare der Kammer finden

Jetzt ist die passende Zeit, um sich eine Ausbildung mit Zukunft im Handwerk zu sichern. Die Handwerksbetriebe in der Region haben bereits knapp 400 freie Lehrstellen gemeldet. Damit jeder Schulabgänger den passenden Beruf findet, bietet die Handwerkskammer Cottbus ein Webinar an. 


Lehrling des Monats April 2020 Jonah Friedrich Slaby MAN

Truck-Tuning: Faible für die ganz großen Maschinen

Kfz-Mechatroniker wird "Lehrling des Monats" April

Lkw sind nicht nur Aushängeschilder für Unternehmen, sie sind auch hochgradig individuell eingerichtet. Ob Dach-Scheinwerfer, Kühlschrank, Spoiler oder Fernseher – solche Nachrüstungen übernimmt Jonah Friedrich Slaby mit Vorliebe. Der 20-Jährige ist Auszubildender zum Kraftfahrzeugmechatroniker bei MAN Truck & Bus.


Corona Mann Fenster

Erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Brandenburg beschlossen

Kita-Notbetreuung wird ausgeweitet / Schulen und Einzelhandel öffnen schrittweise

Brandenburg ist bei der Eindämmung des Coronavirus auf einem guten Weg und wird ab Montag (20.04.) schrittweise erste Beschränkungen lockern. Das Kabinett hat heute eine entsprechende Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen. Sie gilt bis längstens 8. Mai, wie die Staatskanzlei mitteilt.


Büroleiter

E-Learning: Büroleiter/in im Handwerk und Mittelstand - Weiterbildung

"Alleskönner" im Innendienst via Onlineunterricht qualifizieren!

Via Onlineunterricht "Alleskönner" im Innendienst qualifizieren! Werden Sie kompetenter Ansprechpartner für alle Aufgaben rund um Arbeitsrecht, Controlling, Buchhaltung, Steuer, Vertragsrecht und Lohn- & Gehalt im Unternehmen.


Digitale Roadshow Lehrbauhof 2018

Weiterbildung 2.0: Webinar zur Meisterschule im Handwerk

Aufgrund der aktuellen Lage finden derzeit keine Veranstaltungen statt. Auch die Vor-Ort-Informationstermine zur Meisterausbildung im Handwerk sind davon betroffen. Um Handwerker dennoch mit den wichtigsten Informationen rund um die Aufstiegsfortbildung zu versorgen, bietet die Handwerkskammer Cottbus (HWK) Ende April ein Webinar an.


Mundschutz Corona

Arbeitsschutz: Verbindliche Corona-Standards vorgestellt

Zum Schutz vor Corona-Infektionen am Arbeitsplatz hat das Bundeskabinett zusätzliche Arbeitsschutzstandards beschlossen. Die bundesweit einheitlichen Regelungen sollen Beschäftigte, Kunden und Dienstleister vor Infektionen schützen. 


handwerker geld

KfW Schnellkredit gestartet

Für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern

Sie benötigen einen Kredit und führen ein Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeiter? Ab sofort können Sie bei Ihrer Bank oder Sparkasse den neuen KfW-Schnellkredit 2020 beantragen. Gefördert werden auch laufende Kosten wie Miete, Gehälter oder Warenlager.


Panorama Altmarkt Cottbus Verkehrskonzept

Imagekampagne Corona Danke

Das Handwerk sagt Danke!

Die Ereignisse in diesen Wochen fordern uns alle. Wo immer sich Möglichkeiten ergeben, setzen wir uns als Handwerkskammer dafür ein, dass Sie als Betrieb die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie erfolgreich überstehen.


Zukunftspreis 2020 Wettbewerb ausgesetzt

Zukunftspreis Brandenburg 2020 ausgesetzt

Unsicherheiten zu groß / 2021 neuer Wettbewerb / Eingegangene Bewerbungen behalten Gültigkeit

Die Corona-Krise hat auch Folgen für den Zukunftspreis Brandenburg 2020. Der diesjährige Wettbewerb wird ausgesetzt. Darauf haben sich die Gesellschafter der Zukunftspreis Brandenburg GbR verständigt.


Polen

Pendlerprogramm gestartet

Handwerkskammer nimmt Anträge von Mitgliedsbetrieben entgegen / Fragen und Antworten

Brandenburgische Handwerksbetriebe, die polnische Berufspendler beschäftigen, können die von der Landesregierung zugesagte Aufwandsentschädigung bei ihrer jeweiligen Handwerkskammer beantragen. Wir sagen Ihnen, wie es geht.


Andreas Fischer Metallbau Fischer

Handwerker wollen Truckern helfen

Die ausländischen Fernfahrer sind zurzeit eine besonders benachteiligte Berufsgruppe. Aufgrund der  Corona-bedingten Maßnahmen, haben sie fast keinen Zugang mehr zu sanitären Einrichtungen und Aufenthaltsräumen. "Wir als Handwerker, die zum großen Vorteil noch arbeiten dürfen, profitieren von  Lieferungen dieser Lkw-Fahrer", sagt Andreas Fischer, des gleichnamigen Metallbaubetriebes aus Waßmannsdorf (Gemeinde Schönefeld).


Umfrage

Handwerksbetriebe wünschen sich teilweise Aufhebung der Corona-Beschränkungen

Umfrage der HWK Cottbus / Mehrheit würde Schutzmasken tragen

Zwei Drittel der Handwerksbetriebe in Südbrandenburg wünschen sich, dass die Corona-Beschränkungen im Land ab dem 20. April zumindest teilweise wieder aufgehoben werden. Das ergab eine Blitzumfrage der Handwerkskammer Cottbus (HWK), an der sich in den letzten zwei Tagen 688 Unternehmen beteiligten. 81 Prozent derjenigen, die ihr Geschäft schließen mussten, wären bereit, Schutzmasken im Arbeitsalltag zu tragen, damit sie ihrem Job wieder nachgehen können.


Grundschüler besuchen die Glas- und Industriereinigung Zimmermann GmbH & Co.KG

Ersatzreinigung: Blitzblanke Schulräume und Kitas warten auf Rückkehr

Eigentlich säubert die Luckauer Glas- und Industriereinigung Zimmermann GmbH & Co. KG jeden Tag Schulen oder Kitas für öffentliche Auftraggeber. Von deren Schließungen war das Handwerksunternehmen sofort betroffen. "Gemeinsam haben wir die Lösung durch Ersatzreinigungen gefunden", erklärt Mitarbeiterin Kathrin Schliebner.


arbeit, steuerbescheid, mann, finanzamt, stress, grübeln, finanzbeamter, arbeitsplatz, suchen, überlegen, denken, unordnung, steuern, arbeiten, büro, buchhaltung, buchhalter, prüfen, steuerhinterziehung, akten, lesen, ordner, tisch, papierkrieg, beamter, unsicher, prüfung, unterlagen, papiere, rechnungen, schulden, finanzen, behörde, amt, bürokrat, unzufrieden, bilanz, abrechnung, akte, aktenordner, anwalt, bilanzbuchhalter, bilanzen, business, büroarbeit, büromaterial, erfolg, formular, formulare, geschäftlich

Bundesfinanzministerium liefert FAQ zu Corona

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat einen FAQ-Katalog zu steuerlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Krise veröffentlicht. Zudem wurde mitgeteilt, dass Sonderzahlungen in Höhe von bis zu 1.500 Euro in 2020 steuer- und sozialversicherungsfrei bleiben können.


Porträt Peter Dreißig Präsident der Handwerkskammer Cottbus

"Zusammenhalt und Solidarität ist das Gebot der Stunde"

Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,



das Corona-Virus hat die Welt auf den Kopf gestellt. Die Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft sind gravierend. Umso wichtiger ist es, dass wir in der Handwerkerfamilie alle zusammenhalten und gemeinsam an einem Srang ziehen. Die Handwerkskammer Cottbus arbeitet mit Hochdruck daran, Ihnen liebe Unternehmerinnen und Unternehmer die größtmögliche Unterstützung zu geben.


Maurer, Beton, Betonbauer, Stein, Waage, Blaumann, Mauer, Bau, Ausbau, quer, Querformat

Corona-Krise und die SOKA-Bau

Corona: Um der angespannten Lage bei den in- und ausländischen Baubetrieben sowie deren Arbeitnehmern gerecht zu werden, hat SOKA-BAU in Abstimmung mit den Tarifvertragsparteien der deutschen Bauwirtschaft verschiedene Maßnahmen ergriffen.


Das Wort News wurde mit Bleibuchstaben geschrieben. Symbolfoto f¿r Newsletter, Zeitungen und Information Schlagwort(e): Newsletter, Zeitung, Zeitungen, Presse, News, Papier, Information, Blatt, Tageszeitung, Lokalzeitung, Zeitschrift, Nachrichten, Meldung, Meinung, Artikel, Journalismus, Bericht, Aktuell, Aktuelles, Neuigkeiten, Kommunikation, Medien, Bleisatz, Bleibuchstaben, Buchstaben, Werbung, Informieren, Mail, Internet, Marketing, Nachricht, e-mail, email, abonnieren, Abo, abmelden, Inhalt, Konzept, lesen, Pressewesen, Wissen, Recherche, e-commerce, Kundenbindung, Online, Onlinemarketing, Blog, Text, Publikation, Pressemitteilung

450-Euro-Grenze darf im Minijob überschritten werden

Arbeitgeber beschäftigen aufgrund der Corona-Krise ihre 450-Euro-Minijobber teilweise in größerem Umfang als ursprünglich vereinbart. Dies kann zum Überschreiten der monatlichen Verdienstgrenze von 450 Euro führen. Für eine Übergangszeit vom 1. März 2020 bis 31. Oktober 2020 ist nun sogar ein fünfmaliges Überschreiten der Verdienstgrenze möglich.


Bundesbildungsministerin Anja Karliczek im BTZ 2019

Aufstiegsbafög wird während Corona-Pandemie weitergezahlt

Das BAföG wird auch bei durch das Coronavirus bedingten Schließungen oder Einreisesperren weitergezahlt. Bundesbildungsministerin Karliczek: "Ich möchte, dass BAföG-Geförderte in der aktuellen Ausnahmesituation Klarheit und Planungssicherheit haben".


Pressekonferenz, Presse, Presseinformation, Pressemitteilung, Journalismus, Medien, Medienvertreter, Konferenz, Sitzung, Pressemeldung, Einladung, PK, Nachrichten, Information, Informationen, Notizen, Redakteur, Redakteurin, Redaktion, Artikel, Journalist, Mediengestalter, Zeitung, Radio, Fernsehen, Presseartikel, Pressestelle, Pressevertreter, Recherche, Recherchieren, Reportage, Schreiben, Stift, Ver¿ffentlichung, Zeitschrift, Ver¿ffentlichen, ¿ffentliches Interesse, Medieninteresse, Interesse, ¿ffentlichkeitsarbeit, Pressesprecher, Unternehmen, dienstleister, Dienstleistung, Aufkl¿rung, Job, Ausbildung, Beruf, Magazin, Lokal, Lokalpresse, Hauptteil, Mantel, Nachricht

Brandenburgischer Handwerkskammertag fordert Ausweitung beim Kurzarbeitergeld

Signal der Hoffnung auf Wiederbeginn senden

Im März wurden bei den Arbeitsagenturen im Land Brandenburg rund 14.400 Anträge auf Kurzarbeitergeld gestellt. Robert Wüst, Präsident des Brandenburgischen Handwerkskammertages, appelliert in diesem Zusammenhang an die Landesregierung, sich beim Bund dafür einzusetzen, dass in dieser schwierigen Situation eine Ausweitung und Aufstockung des gesetzlichen Kurzarbeitergeldes, zumindest bei geringen Einkommen, auf 80 Prozent erfolgen sollte.


Autohaus_Tosch_I_Haberland_A_Tosch

Mutterschutzgesetz ab 2018

Schutzmaßnahmen für Handwerker im Kundendienst

Viele Handwerker können auch während der derzeitigen Corona-Pandemie nicht einfach ins Homeoffice wechseln und stehen weiterhin in engem Kontakt zu ihren Kollegen und Kunden. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung hat Maßnahmen und Vorgehensweisen für Handwerker im Kundendienst veröffentlicht.


Ausbildungsplatzsuche

Prüfungen

Handwerker mit Geld

ILB-Soforthilfe: Anträge und Richtlinie geändert

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf Beratung

Rund 60.000 Anträge sind mittlerweile bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) für das Corona-Soforthilfeprogramm eingegangen. Das Antragsformular wurde geändert und an die Bundesrichtlinie angepasst.


Achtung

Rimpelbau Treppenbau

Elektroauto

Mittelstandsinitiative: Webinar im April zu Mobilität

Anmeldung bis 5. April

Elektromobilität ist das Thema eines Webinars der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz (MIE). Dabei geht es um betriebliches Mobilitätsmanagement, Online-Rechner, Vorteile für den Handwerksbetrieb sowie um Photovoltaik und Elektromobilität.


Stoffmaske

neuigkeiten, news, tageszeitung, zeitung, aktuell, nachrichten, meldungen, meldung, breaking, presse, printmedien, medien, anzeige, blatt, boulevard, business, dokument, events, freigestellt, hintergrund, info, information, informationen, inhalt, isoliert, journalismus, kleinanzeige, kommunikation, lesen, magazin, neu, neueste, papier, politik, pressewesen, recherche, rolle, stellenausschreibung, text, thema, titelblatt, weiss, weiß, weltpolitik, zeitungsrolle, zusammengerollt, textfreiraum, freisteller, redaktion, verlag

Das Wort News wurde mit Bleibuchstaben geschrieben. Symbolfoto f¿r Newsletter, Zeitungen und Information Schlagwort(e): Newsletter, Zeitung, Zeitungen, Presse, News, Papier, Information, Blatt, Tageszeitung, Lokalzeitung, Zeitschrift, Nachrichten, Meldung, Meinung, Artikel, Journalismus, Bericht, Aktuell, Aktuelles, Neuigkeiten, Kommunikation, Medien, Bleisatz, Bleibuchstaben, Buchstaben, Werbung, Informieren, Mail, Internet, Marketing, Nachricht, e-mail, email, abonnieren, Abo, abmelden, Inhalt, Konzept, lesen, Pressewesen, Wissen, Recherche, e-commerce, Kundenbindung, Online, Onlinemarketing, Blog, Text, Publikation, Pressemitteilung

Kurzarbeitergeld vereinfacht

Die Bundesagentur für Arbeit hat eine neue Weisung zum Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise sowie einen vereinfachten Vordruck für den Antrag auf Kurzarbeitergeld vorgelegt.


Arbeitgeber Flyer Beschäftigung

"Weiterbildung lohnt sich"

Interview des Monats mit Agentur für Arbeit

Weiterbildung zählt nicht nur für den persönlichen Aufstieg innerhalb eines Unternehmens. Sie spielt auch eine wichtige Rolle, wenn es Um den Erhalt von Arbeitsplätzen geht. Christine Halkow, Teamleiterin Arbeitgeber-Service bei der Agentur für Arbeit Cottbus (BA) wirbt in der aktuellen Ausgabe des Deutschen Handwerksblatts (DHB) für berufliche Weiterbildungen.


Kindergarten

Neue "Ein-Elternregelung" bei Notfallbetreuung von Kindern

In allen Landkreisen und kreisfreien Städten ist die neue „Ein-Elternregelung“ bei der Notfallbetreuung gestartet. So können jetzt auch Kinder in die Notfallbetreuung, bei denen nur ein Elternteil im Gesundheits- oder Pflegebereich arbeitet. 


Inklusion

Schwerbehinderte: Meldefrist wegen Corona verlängert

Für Unternehmen, die im Jahresdurchschnitt monatlich 20 oder mehr Arbeitnehmer beschäftigen besteht die Pflicht, Menschen mit einer Schwerbehinderung einzustellen. Grundsätzlich müssen Arbeitgeber bis spätestens zum 31. März eines Jahres die Anzahl der Schwerbehinderten für das Vorjahr an die Bundesagentur für Arbeit (BA) melden. Diese Frist für die Anzeige bei der Bundesagentur für Arbeit wurde aufgrund der aktuellen Corona-Krise bis zum 30. Juni 2020 verlängert.


Geld Mindestlohn Vergabe

Corona Mann Fenster

Corona: Kontaktverbot in Brandenburg bis 19. April verlängert

Verstöße werden mit bis zu 25.000 Euro geahndet

Im Land Brandenburg werden die umfangreichen Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis zum Ablauf des 19. April verlängert. Zugleich wurden einige Punkte der „SARS-CoV-2-Eindämmungsordnung“ präzisiert. Das Kabinett bestätigte einen neuen Bußgeldkatalog zur Durchsetzung der Festlegungen. Er sieht Strafen für wiederholte Verstöße gegen die Regeln von bis zu 25.000 Euro vor.


Pendler Polen

Aufwandsentschädigung für Grenzpendler aus Polen

Die Brandenburger Landesregierung hat sich auf Hilfsmaßnahmen für Berufspendler aus Polen verständigt, die im Land Brandenburg tätig sind und von den neuen polnischen Quarantäne-Regelungen betroffen sind: Berufspendler aus Polen sollen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 65 Euro pro Tag erhalten. Hinzu kommen 20 Euro täglich für jedes sich im Land Brandenburg aufhaltende Familienmitglied der Beschäftigten.


Lohn,Gehalt,Bezahlung