News aus dem August 2017

 

Bundesministerin Wanka informiert sich über Trends im Handwerk

Spitzenpolitikerin zu Gast bei der Handwerkskammer Cottbus

Bundeswissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (CDU) hat sich am Donnerstag über Entwicklungen und Trends im Handwerk informiert. 2016  haben die rund 10.000 südbrandenburgischen Unternehmen knapp 3,5 Milliarden  Euro erwirtschaftet.


Ist moderne IT sicher vor Cyberattacken?

8. IT-Sicherheitstag Mittelstand in Berlin

Notwendige und erfolgreiche Digitalisierung braucht IT-Sicherheit. Doch wie sicher ist die
IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens?


Kleine Hände, große Zukunft! Jetzt mitmachen!

Bundesweiter Kita-Wettbewerb: Kinder erleben Handwerk hautnah

„Kleine Hände, große Zukunft“ – unter diesem Motto startet in den kommenden Wochen der bundesweite Wettbewerb des Handwerks für Kita-Kinder.


Zahlungsverkehr für Händler ändert sich

Durch die Einführung eines § 270 a BGB dürfen Händler ab 13.01.2018 keine gesonderten Gebühren für den Einsatz bargeldloser Zahlungsmittel wie Kartenzahlungen, Überweisungen und Lastschriften mehr verlangen. 


Wort des Meisters

Gorden Aernecke, Innungsobermeister der Gebäudereinigerinnung Brandenburg Ost

Der Beruf des Gebäudereinigers hat viel zu bieten und ist sehr wichtig, doch leider findet er nicht immer die nötige Anerkennung.


Produktivität spielt auch in Redaktionen eine große Rolle.

Interview mit Clemens Braun, Geschäftsführer der LR Medienverlag und Druckerei GmbH

Rund 350 Menschen arbeiten für die LR Medienverlag und Druckerei GmbH und ihre Tochterunternehmen. Im Interview spricht Geschäftsführer Clemens Braun über die Chancen und Herausforderungen des Verlages im digitalen Zeitalter. 


Nachruf Richard Richter

Die Innung des Gebäudereiniger-Handwerks Brandenburg-Ost nimmt in tiefer Betroffenheit Abschied von ihrem ehemaligen Geschäftsführer Richard Richter.


Lehrling des Monats: Bäckerei Dreißig als zweites Zuhause

Verkauf von Backwaren ist zu ihrer Berufung geworden

Gerda-Gertrud Paduch aus Lohsa steht kurz vor dem Abschluss ihrer Lehre. 2014 startete sie mit der Ausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk bei der Bäckerei Peter und Cornelia Dreißig KG. In den vergangenen drei Jahren hat die 21-Jährige dabei ihre Begabung vollkommen eingebracht. Die Auszeichnung zum "Lehrling des Monats", vergeben durch die Handwerkskammer Cottbus (HWK) und das Versorgungswerk der Handwerkskammer Cottbus e.V., ist deshalb mehr als verdient.



HWK verleiht erstmals Platin an Handwerksmeisterin

Herrenschneiderin machte vor 70 Jahren ihren Meisterabschluss

Am 17. August feiert Irene Neubert aus Doberlug-Kirchhain ihren 95. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass bekommt sie nicht nur von Familie und Freunden Besuch, auch die Handwerkskammer Cottbus (HWK) überreicht ein besonderes Geschenk: einen Meisterbrief in Platin, um ihren Verdienst im Handwerk zu würdigen.



Neues Kassengesetz

Finanzämter bereiten sich intensiv vor: Ab 01. Januar 2018 ist eine unangemeldete Kassennachschau möglich

Wir geben mit dem Beitrag zum "Kassengesetz" erstmals einen umfassenden Überblick über alle Änderungen, die durch das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen häppchenweise bis 2022 Jahr für Jahr auf Handwerksbetriebe zukommen und zeigen konkrete Handlungsweisen auf, wie sich Unternehmer optimal auf eine mögliche Kassennachschau in ihrem Betrieb vorbereiten können


Merkblatt zur Entsorgung von Polystyrol

Nachweis- und Registerpflichten im Detail

Polystyrol richtig entsorgen: Seit dem 1. August ist die Verordnung zur Überwachung von nicht gefährlichen Abfällen mit persistenten organischen Schadstoffen (POP) in Kraft getreten. Danach besteht ein Getrenntsammlungsgebot und ein Vermischungsverbot mit anderem Bauschutt. Jedoch sind auch in der Verordnung Ausnahmen benannt.



Endspurt beim Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb

Noch bis zum 31. August können sich Gründer und Jungunternehmer aus der Lausitz um den  LEX 2017 bewerben. Neben den drei Gründerpreisen wird in diesem Jahr das beste Konzept aus dem Handwerk mit einem Sonderpreis gewürdigt.


Amtliches Verzeichnis zur Vergabe gestartet

Mit dem in § 48 Abs. 8 VgV und § 35 UVgO vorgesehenen amtlichen Verzeichnis soll es Unternehmen und freiberuflich Tätigen aus dem Liefer- und Dienstleistungsbereich ermöglicht werden, ihre Eignung und das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen auftragsunabhängig nachzuweisen.


Praktikum Social Media - Online Marketing in Cottbus

Menschen, die in der digitalen Welt voll in ihrem Element sind, passen voll in unser Beuteschema. Egal, ob Du Feuer entfachen willst, Wassermann bist, die Erde umgräbst oder genau weißt woher der Wind weht - bei uns kannst Du dein Talent voll einsetzen.


Ohne Diesel kein Handwerk

Drohende Fahrverbote müssen Handwerker ausnehmen / Hersteller in der Verantwortung

Manipulierte Diesel-Fahrzeuge sind in das Visier geraten. Fahrverbote für Innenstädte zur Reduzierung der Schadstoffbelastung könnten bald Realität werden. Sollte es tatsächlich hierzu kommen, müssen Handwerker-Fahrzeuge unter allen Umständen ausgenommen bleiben. 


Ein Japaner auf dem Weg zum Fleischergesellen

Hiroshi Tani unterzeichnet Ausbildungsvertrag

Schon seit Jahren beteiligt sich die Privatfleischerei Arnold sehr erfolgreich an nationalen und internationalen Wettbewerben. Dadurch kam der Kontakt mit dem japanischen Unternehmen und Hiroshi Tani zustande.




Infoveranstaltung "nebenberuflich Betriebswirtschaft studieren"

Fachleute und Dozenten informieren über berufliche Optionen und Erfordernisse, Inhalte und Fördermöglichkeiten

Wir zeigen Ihnen im Rahmen dieses Infoabends auf, warum es sich mehr denn je lohnt, zum Karrieresprung anzusetzen. Die Kenntnisse aus dem Bereich der strategischen Planung und der operativen Steuerung eines Betriebes werden praxisnah im nebenberuflichen Studium vermittelt.


Ein Japaner auf dem Weg zum Fleischergesellen

Hiroshi Tani unterzeichnet Ausbildungsvertrag

Vor vier Jahren nahm er an einem Austauschprogramm teil und lernte die Privatfleischerei Arnold in Kraupa kennen. Jetzt ist er zurück in Deutschland mit zwei Zielen: den Gesellenabschluss und danach die Meisterausbildung. Zur Unterzeichnung des Lehrvertrages sind Medienvertreter herzlich eingeladen.