Pressemitteilungen April 2020

 
Tischlerei, beruf, arbeit, arbeiten, sicherheit, arbeitsschutz, werkbank, werkzeug, hobelspäne, späne, holzspäne, wirtschaft, gewerbe, tischler, tischlerei, schreiner, schreinerei, zimmerer, zimmerei, möbelbau, werkstatt, hand, werkzeuge, handwerk, handwerker, schreinern, mann, hobel, hobelbank, hobeln, hände, handhobel, bohren, sägen, anreißen, anzeichnen, holz, werkstoff, material, ohrenschützer, arbeitskleidung, meister, lehre, lehrling, ausbildung, service, branche, bau, bauen, stemmen, stemmeisen

Arbeitsschutzstandards in der Coronakrise: HWK-Webinar

Umsetzungsempfehlungen für die betriebliche Praxis

Die Corona-Pandemie stellt das Handwerk vor neue Herausforderungen. Um Handwerker und Kunden vor einer Ansteckung zu schützen und das Risiko zu reduzieren, sind Arbeitsschutzstandards umzusetzen. Ein betrieblicher Pandemieplan hilft dem Unternehmen darauf vorbereitet zu sein, wenn plötzlich viele Beschäftigte gleichzeitig erkranken oder wegen der Betreuung erkrankter Familienmitglieder ausfallen. Im Webinar der Handwerkskammer Cottbus (HWK) werden aktuelle Arbeitsschutzstandards vorgestellt.

 


Kosmetik

Handwerkskammer Cottbus fordert Öffnung von Kosmetikbetrieben

Wirtschaftliche Folgen für Betriebsinhaber katastrophal

Während Geschäfte mit Auflagen wieder geöffnet sind oder ab 4. Mai ihrer Tätigkeit nachgehen können, warten Kosmetiker in Südbrandenburg händeringend auf ein positives Signal. Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) spricht sich dafür aus, dass auch diese Berufsgruppe wieder arbeiten darf.


Karsten Drews Vorstand

Handwerkskammer begrüßt Anhebung des Kurzarbeitergeldes

Maßnahme stärkt die Binnennachfrage und schützt die Wirtschaft

Zur vorsichtigen Anhebung des Kurzarbeitergeldes auf bis zu 80 beziehungsweise 87 Prozent erläutert HWK-Vizepräsident (Arbeitnehmerseite) Karsten Drews: "Viele Arbeitnehmer haben durch die Corona-Krise große Lohneinbußen. Insbesondere jene, die über ein geringes Einkommen verfügen. Jeder Euro weniger in den Portemonnaies der Menschen bremst aber auch die Nachfrage nach handwerklichen Dienstleistungen."


Lehrling des Monats April 2020 Jonah Friedrich Slaby MAN

Truck-Tuning: Faible für die ganz großen Maschinen

Kfz-Mechatroniker wird "Lehrling des Monats" April

Lkw sind nicht nur Aushängeschilder für Unternehmen, sie sind auch hochgradig individuell eingerichtet. Ob Dach-Scheinwerfer, Kühlschrank, Spoiler oder Fernseher – solche Nachrüstungen übernimmt Jonah Friedrich Slaby mit Vorliebe. Der 20-Jährige ist Auszubildender zum Kraftfahrzeugmechatroniker bei MAN Truck & Bus.


Digitale Roadshow Lehrbauhof 2018

Weiterbildung 2.0: Webinar zur Meisterschule im Handwerk

Aufgrund der aktuellen Lage finden derzeit keine Veranstaltungen statt. Auch die Vor-Ort-Informationstermine zur Meisterausbildung im Handwerk sind davon betroffen. Um Handwerker dennoch mit den wichtigsten Informationen rund um die Aufstiegsfortbildung zu versorgen, bietet die Handwerkskammer Cottbus (HWK) Ende April ein Webinar an.


Panorama Altmarkt Cottbus Verkehrskonzept

Zukunftspreis 2020 Wettbewerb ausgesetzt

Zukunftspreis Brandenburg 2020 ausgesetzt

Unsicherheiten zu groß / 2021 neuer Wettbewerb / Eingegangene Bewerbungen behalten Gültigkeit

Die Corona-Krise hat auch Folgen für den Zukunftspreis Brandenburg 2020. Der diesjährige Wettbewerb wird ausgesetzt. Darauf haben sich die Gesellschafter der Zukunftspreis Brandenburg GbR verständigt.


Ausbildung - Berufsorientierung, Teenager, Eltern

Berufsorientierung und Bewerbungscoaching für Schüler und Eltern online

Traumjob im Handwerk durch kostenfreies Webinar der Kammer finden

Jetzt ist die passende Zeit, um sich eine Ausbildung mit Zukunft im Handwerk zu sichern. Die Handwerksbetriebe in der Region haben bereits 322 freie Lehrstellen gemeldet. Damit jeder Schulabgänger den passenden Beruf findet, bietet die Handwerkskammer Cottbus ein Webinar an. 


Polen Europäische Union

Pendlerhilfsprogramm startet am 14. April

Brandenburgische Handwerkskammern übernehmen Auszahlung für Mitgliedsbetriebe

Die drei brandenburgischen Handwerkskammern setzen ab dem 14. April 2020 für ihre Mitgliedsbetriebe das Pendlerhilfsprogramm des Wirtschaftsministeriums des Landes Brandenburg um. Mit dem Programm erhalten brandenburgische Betriebe für ihre polnischen Pendler eine Aufwandsentschädigung.


Umfrage

Handwerksbetriebe wünschen sich teilweise Aufhebung der Corona-Beschränkungen

Umfrage der HWK Cottbus / Mehrheit würde Schutzmasken tragen

Zwei Drittel der Handwerksbetriebe in Südbrandenburg wünschen sich, dass die Corona-Beschränkungen im Land ab dem 20. April zumindest teilweise wieder aufgehoben werden. Das ergab eine Blitzumfrage der Handwerkskammer Cottbus (HWK), an der sich in den letzten zwei Tagen 688 Unternehmen beteiligten. 81 Prozent derjenigen, die ihr Geschäft schließen mussten, wären bereit, Schutzmasken im Arbeitsalltag zu tragen, damit sie ihrem Job wieder nachgehen können.


neuigkeiten, news, tageszeitung, zeitung, aktuell, nachrichten, meldungen, meldung, breaking, presse, printmedien, medien, anzeige, blatt, boulevard, business, dokument, events, freigestellt, hintergrund, info, information, informationen, inhalt, isoliert, journalismus, kleinanzeige, kommunikation, lesen, magazin, neu, neueste, papier, politik, pressewesen, recherche, rolle, stellenausschreibung, text, thema, titelblatt, weiss, weiß, weltpolitik, zeitungsrolle, zusammengerollt, textfreiraum, freisteller, redaktion, verlag

Hausansicht Handwerkskammer Cottbus

HWK-Berater beantworten Fragen per Hotline und Webinar

Handwerkskammer Cottbus erweitert die Erreichbarkeit

Kontaktsperre für Menschen, Soforthilfen für Unternehmen, Schließung von Betrieben: Die Maßnahmen der Regierungen sind richtig, werfen aber für den Einzelnen viele Detailfragen auf. Die Handwerkskammer Cottbus hat dazu ihre telefonische Erreichbarkeit erweitert. Unter der Hotline 0355 7835-444 stehen die HWK-Berater von Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr, zu betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und Ausbildungsfragen zur Verfügung.