Stollenprüfung 2020 Bäcker-Innung Cottbus
KH Cottbus/Spree-Neiße

Stollenprüfung bescheinigt hohe Qualität

Traditionswettbewerb dieses Jahr ohne Zuschauer

Die Lausitzer und Spreewälder Bäcker- und Konditoren-Innung führt seit mehr als 15 Jahren die öffentliche Stollenprüfung einschließlich der Wahl eines Publikumsstollens durch. In diesem Jahr hat sich die Lausitzer und Spreewälder Bäcker- und Konditoren-Innung schweren Herzens entschieden, diese Prüfung nicht öffentlich durchzuführen und auch die Wahl des Publikumsstollens nicht stattfinden zu lassen.

Zur Stollenprüfung kamen die Prüfer in den Räumlichkeiten der IBA-Terrassen Großräschen zusammen. 28 Stollen von 10 Bäckereien aus der Region wurden von der Fachjury geprüft. Die Jury bestehend aus dem Stollenprüfer André Bernatzky von der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V., Bäckermeister Bernd Anders, Bäckermeister Werner Klinkmüller, Bäckermeister Thomas Ortelbach und Bäckermeister Klaus Merschank.

Sie konnten 2-mal Bronze, 7-mal Silber und 19-mal das Prädikat Gold vergeben. Besonders erfreulich ist die Vergabe von 7 Goldauszeichnungen, die nur vergeben wird, wenn ein Produkt drei Kalenderjahre in Folge ein „Sehr gut“ erhalten hat.



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

 Impressionen gibt es auf der Internetseite der Kreishandwerkerschaft Cottbus/Spree-Neiße unter https://kh-cb-spn.de/