Fortbildung/Nachschulung von Schaltberechtigten bis 36/110 kV

wenige Plätze

Kosten

Kurs: 599,00 €

Unterricht

08.12.2022 - 09.12.2022
Donnerstag und Freitag, 08.00 - 15.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 16 Std.

Lehrgangsort
Am Technologiepark 1
03099 Kolkwitz
TAL Elektrofachkraft
Ansprechpartner
Ina Scharf
Telefon +49 355 7835-262

Veranstaltungsnummer 108458-0

Auf der Grundlage der DGUV A1, DGUV A3, VDE-0105 werden an Hand von praxisbezogenen Schaltprogrammen die 5 Sicherheitsregeln zum Herstellen und Sichern des spannungsfreien Zustan-des an einem elektrotechnischen Anlageteil > 1 kV einschließlich das unter Spannung setzen nach beendeter Arbeit dargestellt.

- Hochspannungsschaltgeräte bis 110 kV
- Hauptbestandteil der Hochspannungsschaltanlage
- Grundschaltungen für Leitungs-und Trafoabzweige sowie Kupplungen
- Innenraumschaltanlagen bis 110 kV
- Bauweisen von Trafostationen
- Trafostationszubehör
- Schalten von Transformatoren mit und ohne Spannungsregelung
- Schalten von Kabeln und Freileitungen bis 110 kV
- Wechsel von Hochspannungssicherungen
- Komplette Trafostation zur Arbeit freigeben
- Niederspannungsseitige Verknüpfung von Trafostationen
- Darstellung einer eindeutigen Schaltsprache zur Vermeidung von Fehlschaltungen
- Anwendung Formular Arbeitszeugnis und Freigabe für Arbeiten in Anlagen > 1 kV /
  Freischaltbereiche
- Nachweisführung in Trafostationen (Stationsbuch)
- Einhaltung von Sicherheitsabständen zu unter Hochspannung stehenden Anlageteilen

Zielgruppe

Schaltberechtigte bis 36 kV/110 kV

Flyer/Broschüre

Download

Lehrgangsabschluss

schriftliche Prüfung, Zertifikat

Lehrgangszeitraum

08.12.2022 - 09.12.2022


Teilnehmerzahl

Weniger als fünf Plätze frei


Kosten

Kurs: 599,00 €

Teilnahmebedingungen

Download

Lehrplan

Zertifizierung