Sicherer Umgang mit Motorkettensägen (5 Tage)

wenige Plätze

Kosten

Kurs: 575,00 €

Unterricht

22.03.2021 - 26.03.2021
Montag bis Freitag 08:00 bis 16:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 40 Std.

Lehrgangsort
Werner-Seelenbinder-Straße 24
01983 Großräschen
Sonderraum
Ansprechpartner
Elisa Kruschel
Telefon +49 355 7835-262

Veranstaltungsnummer 107178-0

Die Motorkettensäge ist ein weit verbreitetes Arbeitsgerät. Sie wird von Handwerkerkern, Profis wie auch zunehmend von "Hobbysägern", z.B. zur Brennholzaufbereitung genutzt. Mit Recht zählen die Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaft sowie die Unfallkassen die Arbeit mit der Motorkettensäge zu den "gefährlichen Arbeiten". Die fachgerechte Handhabung einer in jeder Hinsicht voll einsatzbereiten Motorkettensäge trägt dazu bei, dass körper- und gesundheitsschonend gearbeitet werden kann. Entgegen des verbreiteten 1-Tages-Workshop berechtigt Sie dieser Schein, bundesweis Baumfällarbeiten durchzuführen und nicht nur liegende Bäume auszuästen. Die Anerkennung bei der Forstwirtschaft ist gewährleistet. Der Motorkettensägenschein wird gemäß Modul A/B nach DGUV-214-059 geschult und abgenommen.

Arbeitsschutz
Arbeitsgeräte und Maschinen
Arbeitstechniken und Arbeitsverfahren
Praktische Unterweisung

Bringen Sie zum Kurs bitte Ihre persönlichen Schnittschutzhosen, Helm und Gehörschutz mit.

Flyer/Broschüre

Download

Voraussetzungen

körperliche und gesundheitliche Eignung sowie Vollendung des 18. Lebensjahres

Lehrgangsabschluss

Bedienberechtigung

Lehrgangszeitraum

22.03.2021 - 26.03.2021


Teilnehmerzahl

Weniger als fünf Plätze frei


Kosten

Kurs: 575,00 €

Teilnahmebedingungen

Download

Lehrplan

Zertifizierung