15 junge Spanier bereiten sich auf die Berufsausbildung im Kammerbezirk Cottbus vor

15 junge Spanier aus Andalusien werden in diesem Jahr im Kammerbezirk Cottbus eine Berufsausbildung in den Berufen Bäcker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Kraftfahrzeugmechatroniker und Elektroniker beginnen.

Grundlage für einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf ist die deutsche Sprache. Deswegen ist der Ausbildung ein viermonatiger Sprachkurs in Spanien vorgeschaltet, der die Teilnehmer auf ein mittleres Deutschniveau bringen soll, welches ihnen zumindest die Verständigung im Betrieb ermöglicht. Dieser Sprachkurs hat bereits im März in Sevilla begonnen und heute haben die Teilnehmer bereits die letzte von mehreren regelmäßigen Zwischenprüfungen absolviert.

Einmal in Südbrandenburg angekommen, werden die Teilnehmer dann während des ersten Jahres noch Stützunterricht in Deutsch bekommen, damit es neben dem Betrieb auch in der Berufsschule klappt. Die Teilnehmer wurden für das Projekt „Bienvenido y Witamy“ durch die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit selektiert.

Gergana Popova

Passgenaue Besetzung / Projektleitung MobiPro-EU

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835 152
Telefax 0355 7835-286
popova--at--hwk-cottbus.de