cirquedesprit_Fotolia

Sanitär, Heizung, Klima Weiterbildung

Sanitär | Heizung | Klima Weiterbildung der Akademie des Handwerks

 

Fort- und Weiterbildung

Befüllen von Heizungsanlagen der Firma August Brötje GmbH

In diesem Seminar kriegen Sie fachliches Wissen und Know-how vermittelt um die Lebensdauer der Anlagen zu verlängern, Gewährleistungsvorgaben der Hersteller nachzukommen und Störungen der Anlagen vorzubeugen.

Service und Wartungsarbeiten an Brötje-Heizungsanlagen

In diesem Seminar kriegen Sie fachliches Wissen und Know-how vermittelt um die Lebensdauer der Anlagen zu verlängern, Gewährleistungsvorgaben der Hersteller nachzukommen und Störungen der Anlagen vorzubeugen.

Heizungswasseraufbereitung nach VDI 2035 (Modul 1)

In diesem Seminar erhalten Sie Kenntnisse für die Wasserbehandlung im Bereich der Feuerungstechnik.

Kleinenthärtung und Filtertechnik nach der Trinkwasserverordnung und der VDI 6023

In diesem Seminar erhalten Sie Kenntnisse für die Wasserbehandlung im Bereich der Feuerungstechnik.

Smart Home für das SHK-Fachhandwerk

Unternehmen im Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik-Handwerk werden neue Verkaufswege aufgezeigt. Sie könne somit die Bindung zum Kunden verstärken und durch Fernauslesung einen verbesserten Service anbieten.

Explosionsschutz ATEX Seminar

Gemäß ExVO und BetrSichV findet am 31. August in Cottbus das hochwertige Explosionsschutz Seminar ATEX statt. Nutzen Sie diese Möglichkeit für sich!

Fahrtenschreiber im Firmenfahrzeug ab 3,5 t - Intensivseminar

Digitale Fahrtenschreiber sind Pflicht für gewerblich genutzte Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen Gesamtgewicht. Einsatz digitaler Fahrtenschreiber und die fahrpersonalrechtlichen Vorschriften sowie die Fahrtenschreibertechnik sicher anwenden, um Bußgelder zu vermeiden.

Anpassungsqualifizierung Anlagenmechaniker/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Jetzt Fachkraft werden! Für Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im SHK-Handwerk

Kunden wünschen sich Lösungen aus einer Hand - daher ist es für Handwerker zunehmend wichtig, gewerkeübergreifende Kenntnisse zu erwerben.

Kundendienstmonteur/-in im SHK-Handwerk - Fortbildung Sanitär, Heizung, Klima

Der Servicebereich in einem SHK-Unternehmen ist von großer Bedeutung für die Kundenbindung. Die Fortbildung zum Kundendienstmonteur/in im SHK-Handwerk stärkt alle wichtigen Kompetenzen.

Technische Regeln der Trinkwasser-Installation nach TRWI DIN 1988

Mit erfolgreichem Abschluss der Fortbildung Geprüfte Fachkraft nach TRWI erfüllen Sie die Voraussetzung zur Eintragung ins Installationsverzeichnis des Wasserversorgungsunternehmens.

Geprüfte Fachkraft für Gasinstallationen nach TRGI - Fortbildung

Für die Ausführung Arbeiten im Bereich der Gasinstallation ist ein Nachweis als Geprüfte Fachkraft für Gasinstallationen notwendig, um beim Gasversorger in das Installationsverzeichnis eingetragen zu werden. Die Fortbildungsmaßnahme "Geprüfte Fachkraft für Gasinstallationen nach TRGI" bereitet Sie optimal auf den Fachnachweis der notwendigen Befähigung zur Eintragung beim Gasversorger vor.

Sachkundelehrgang für die mikrobiologische Trinkwasserprobenahme - Weiterbildung

Die Weiterbildung "Sachkundelehrgang für die mikrobiologische Trinkwasserprobenahme" ist ein praxisorientiertes Seminar, zur Durchführung der Probenahme für Dienstleistungsunternehmen.

Servicearbeiten im Bereich Lüftungstechnik, Umwelttechnik und erneuerbarer Energien - Weiterbildung

Diese Weiterbildung bietet die perfekte Grundlage für eine Einarbeitung oder Auffrischung der Kenntnisse für Servicearbeiten im Bereich der Lüftungstechnik, Umwelttechnik und erneuerbarer Energien.

Auftragsverantwortlicher vor Ort (AvO)

Verantwortung auf der Baustelle übernehmen und Ansprechpartner für Kunden, Lieferanten und Vertretern von Fremdgewerken sein. Eine neue Herausforderung die wir mit unserer Weiterbildung Auftragsverantwortlicher vor Ort (AvO) begleiten.

Fachkraft für umweltgerechte Tätigkeiten an ortsfesten Kälteanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen (Kategorie I) - Weiterbildung

Die Arbeit an Kälteanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen erfordert ein hohes Fachwissen. Laut §5 der ChemKlimaschutzV muss ein Sachkundenachweis erbracht und bestimmte Voraussetzungen nachgewiesen werden.

Bauwerksdiagnostik im Gebäudebestand unter Beachtung bauphysikalischer und baubiologischer Aspekte

Gebäudeenergie. Wer Sanierungsmaßnahmen mit hoher Qualität zur Zufriedenheit seiner Kunden durchführt, weiß es sehr genau. Jedes Vorhaben muss spezifisch geplant werden, wenn es von Erfolg gekrönt sein soll.

Einsparpotenziale und zu beachtende Planungsaspekte bei der Erstellung von Lichtanlagen, PV-Anlagen und Gebäudeleittechnik

Im Rahmen der energetischen Gebäudesanierung wird die Licht- und Regelungstechnik bei Überlegungen möglicher Energieeinsparungen häufig noch unterschätzt.

EnEV und Förderprogramme

Das Thema energieeffiziente Gebäude ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Klimapolitische Vorgaben sowie zahlreiche rechtliche Rahmenbedingungen sorgen für hohe Ansprüche an den Spezialisten.

Energetische Gebäudesanierung unter Beachtung bauphysikalischer und baukonstruktiver Aspekte

Die Gebäudesanierung unter energetischen Gesichtspunkten ist heute nicht mehr wegzudenken. Soll ein Gebäude nachträglich Saniert werden, führt kein Weg an der energetischen Beurteilung der Vorhaben vorbei.

Energieeinsparung im Bestand ohne Fassadendämmung durch innovative Systemkombinationen im Niedrigtemperaturbereich

Gebäudeenergie. Zum Innovationstag des BTZ referierte eine planende und ausführende Firma aus Fürstenwalde über Erfahrungen mit einzelnen Projekten, wo sie andere Wege der energetischen Sanierung beschreiten, als die Lehre und die EnEV favorisieren. Das ist sicher streitbar, aber die Ergebnisse sprechen für sich.

Konventionelle und regenerative Energietechnik im Vergleich

In der Gebäudesanierung bildet die Anpassung des Energieverbrauchs einen großen Teilbereich.

Gebäudeenergieberater/in Fortbildung

Gebäudeenergieberater/in Fortbildung. Der Lehrgang bereitet Sie auf die Fortbildungsprüfung "Gebäudeenergieberater/in (HWK)" vor. Mit bestandener Prüfung sind Sie befähigt, Kunden in Fragen der energetischen Gebäudemodernisierung zu beraten und Energiepässe für Alt- und Neubauten zu erstellen.

Johannes Mattner
Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

Manuela Knackmuß
Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398





Johannes Mattner

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

Manuela Knackmuß

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0171 5534398