Bildungszentren

 
BTZ

Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ)

Das Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Cottbus ist die Bildungsstätte für das Handwerk im Süden Brandenburgs. Auf mehr als 5.500 Quadratmetern werden junge Menschen zu Handwerkern ausgebildet, absolvieren Gesellen ihre Meisterlehrgänge und bilden sich gestandene Handwerker in verschiedenen Bereichen weiter.


Lehrbauhof

Lehrbauhof Großräschen

Innovativ und kompetent: Der Lehrbauhof Großräschen im Oberspreewald-Lausitz-Kreis bietet beste Voraussetzungen, für Aus- und Fortbildung sowie für den Technologietransfer. In unseren modern ausgestatteten Werkstätten werden zertifizierte Anpassungsqualifizierungen und Umschulungen in folgen Bereichen angeboten.


Grafik BTZ Nord

Bildungsstätte Königs Wusterhausen (BSKW)

Innovativ & handwerklich-zukunftsorientiert

Die demographische, als auch die wirtschaftliche Entwicklung im Kammerbezirk der Handwerkskammer Cottbus zeigt auf, dass sich in dem nördlichen Teil („Landkreis Dahme-Spreewald“) der stärkste sogenannte „regionale Wachstumskern“ des gesamten Bundeslandes Brandenburg gebildet hat - mit dem im Aufbau befindlichen Großflughafen „BER“ und dem parallel weiterbestehenden Flughafen Schönefeld „SXF“, als auch mit dem angrenzenden Bundesland Berlin - als Motor.