Geralt

Akademie des Handwerks bietet Teilzeit BWL-Studiengang

Berufsbegleitendes Betriebswirts-Studium nach Handwerksordnung startet ab Oktober

Nutzen sie Ihre Chance und seien Sie ab dem 14. Oktober 2016 einer von 25 Teilnehmern, der sich zum geprüften Betriebswirt nach Handwerksordnung weiterbildet. Und das Handwerk spielt bei diesem Studium eine entscheidende Rolle, denn der Bezug des kompletten Studienprogramms auf die alltäglichen Probleme in der Handwerkspraxis macht diesen Studiengang so einzigartig. Mittlerweile muss sich der geprüfte Betriebswirt (HwO) auch nicht mehr hinter dem Masterstudium an einer Hochschule verstecken, denn im Mai 2016 wurde das berufliche dem akademischen Studium gleichgestellt. Diese Entscheidung verdeutlicht einmal mehr die Gleichwertigkeit von beruflicher und hochschulischer Bildung.

Das Berufsbegleitende Betriebswirtschafts-Studium ist in vier Themengebiete eingeteilt und richtet sich mit seinen Inhalten an den aktuellen Anforderungsstand am Markt. Im Bereich Unternehmensstrategie erhalten Sie das Wissen, um die externen Faktoren, welche auf einen Betrieb einwirken, zu erkennen. Lernen Sie volkswirtschaftliche, gesellschaftliche sowie rechtliche Rahmenbedingungen zu bewerten und daraus die Unternehmensstrategie zu erstellen.

Der Aufgabenschwerpunkt Unternehmensführung lehrt Ihnen, wie Sie die Unternehmensorganisation gestalten, durch ihr Rechnungswesen die Liquidität Ihres Unternehmens sichern und wie Sie die Wertschöpfung optimieren. Ein weiterer wichtiger Bestandteil in diesem Bereich ist die Beschäftigung mit den Marketingkonzept und dem Kundenmanagement, denn Ihr persönliches Auftreten ist Ihr Weg zum Kunden.
In kleinen und mittelständischen Betrieben steht der Mensch oft im Vordergrund. Deshalb sind Kenntnisse in der Planung, Führung und Entwicklung von Personal besonders entscheidend. Entwickeln Sie als Arbeitgeber eine attraktive Außenwirkung, um Fachkräfte und Nachwuchs an Ihr Unternehmen zu binden.

Im vierten Themenschwerpunkt des Studiums erfahren Sie, wie sie mit einem funktionierenden Innovationsmanagement den Erfolg des Unternehmens sichern. Achten Sie auf die vielen einzelnen Faktoren und Methoden, welche von der Entwicklung bis zur Anwendung und Verwertung von Innovationen in den Lösungsentwurf mit einbezogen werden.

Aufgrund der beschränkten Teilnahmeerzahl von maximal 25 Personen erhalten sie während der insgesamt 700 Unterrichtsstunden eine direkte 1 zu 1 Betreuung durch den Dozenten. Zudem stehen für jeden der vier Lehrschwerpunkte Skripte zur Verfügung, welche auch als App zu erhalten sind.

Das berufsbegleitende Betriebswirtschaft-Studium findet vom 14.10.2016 bis 17.04.2018 immer freitags von 16:30 bis 20:30 Uhr sowie alle zwei Wochen samstags von 8:00 bis 16:30 Uhr statt. Die Gesamtkosten des Studiums von 4.395 Euro können mit dem Meister-BaföG bis zu 64 % gefördert werden. Die Handwerkskammer Cottbus berät Sie diesbezüglich gern!

Beratung und Anmeldung über: Johannes Mattner, Telefon 0355 7835-555, Telefax 0355 7835-315 oder  bildung@hwk-cottbus.de

Johannes Mattner

Johannes Mattner

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de