Benoby_Studio_Making of 3
www.artmessenger.net

Das Handwerk hat jetzt sein eigenes Lied

Benoby veröffentlicht seinen neuen Song "Was für immer bleibt"

Ein Denkmal für das Handwerk: Mit seinem neuesten Song „Was für immer bleibt“ widmet der aufstrebende Newcomer Benoby dem Handwerk eine musikalische Hommage. Der Song wurde von Sony Music Germany auf allen gängigen Musikplattformen veröffentlicht.

Nach seinem erfolgreichen Debüt-Album „BENOBY“ und der Single „Zwei Herzen – Dwa Serca“ widmet der aufstrebende Künstler seinen neuen Song den 5,6 Millionen Handwerkerinnen und Handwerkern, die tagtäglich einen unverzichtbaren Beitrag für unser Leben leisten. 

Der Song „Was für immer bleibt“ beschreibt die besondere Haltung und den inneren Antrieb von Handwerkerinnen und Handwerkern, die mit ihrer Arbeit bleibende Werte schaffen. Ob Augenoptiker oder Zweiradmechaniker, ob auf dem Bau oder in der Backstube – Handwerkerinnen und Handwerker eint der Anspruch anzupacken, mitzugestalten und etwas zu bewegen. So unterschiedlich ihre Berufe auch sein mögen, verbindet sie ein gemeinsames Lebensgefühl. Und dieses Lebensgefühl findet im Song „Was für immer bleibt“ auf emotionale Art und Weise Ausdruck.



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

 Hier gibt es den Song zum Hören und Donwloaden

 benobydh.lnk.to/WasfuerimmerbleibtDH



 Hier finden Sie den Songtext sowie ein Interview mit dem Künstler





Coverart-Benoby-was-für-immer-bleibt-
LÉROT - Leon Greiner/DHKT/handwerk.de