JiSIGN - Fotolia

Deutsch-Polnisches Fachkräfteprojekt

Die Handwerkskammer Cottbus hat das deutsch-polnische Projekt „Intensivierung der grenzüberschreitenden Wirtschaftsverflechtungen im Handwerk durch Maßnahmen zur Fachkräftesicherung“ gestartet. Bis Ende März 2015 läuft das Projekt, dessen Ziel es ist, Lösungen für das Fachkräfteproblem in der gemeinsamen Wirtschaftsregion zu finden und diese konsequent weiterzuentwickeln.

"Während unsere Betriebe zum Teil vergeblich Fachkräfte suchen, bemühen sich viele arbeitssuchende Polen um einen Arbeitsplatz. Jugendliche suchen einen Ausbildungsplatz“, erklärt Projektleiterin Jolanta Malek. „Wir versuchen, beide Seiten zusammenzuführen.“

Wie und wo finde ich in der Woiwodschaft Lubuskie (Grenzgemeinden) geeignetes Personal?
Worauf muss ich achten, wenn ich polnische Fachkräfte einstellen möchte?
Wer kann mich unterstützen?
Wo kann ich mich beraten lassen?

Im Rahmen des aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung geförderten Projektes hat die Handwerkskammer Cottbus genau die richtige Anlaufstelle für Sie geschaffen. In enger Zusammenarbeit mit den Projektpartnern, dem Arbeitsamt der Woiwodschaft Lubuskie in Zielona Gora und der Agentur für Arbeit Cottbus, wurden Lösungen erarbeitet, die Ihnen im Bereich "Fachkräftegewinnung und Fachkräftesicherung" helfen.

Unser Leistungsspektrum:

  • individuelle Begleitung und Beratung:
    Unterstützung bei der Vermittlung und Kontaktaufnahme, Tagesberatung oder maßgeschneidertes Coaching rund um die Themen Personalmanagement, Personalentwicklung, Einstellung von polnischen Fachkräften, rechtliche, steuerliche und interkulturelle Aspekte
  • Online-Fachkräftebörse : Stellenangebote aus dem Kammerbezirk und Stellengesuche u.a. von polnischen Bewerbern aus der Wojewodschaft Lubuskie 
  • Workshops mit Experten
  • Unternehmerreise nach Polen
  • Informationsveranstaltung in Polen: Teilnahme und Vorstellung Ihres Unternehmens
  • Messen: Teilnahme an lokalen Arbeitsmessen in Lubuskie
  • Erkundungsreisen und Gruppencoaching für polnische Jugendliche unter dem Motto "Lernen in der Lausitz"

Leadpartner:
Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03042 Cottbus

Projektleiterin:
Jolanta Malek
Telefon 0355 7835-144
Telefax 0355 7835-284
Email malek@hwk-cottbus.de

Partner:

Agentur für Arbeit Cottbus
Bahnhofstr. 10, 03046 Cottbus

Wojewódzki Urząd Pracy
ul. Wyspiańskiego 15
65-036 Zielona Góra
Telefon 0048 68 456 56 10
Telefax 0048 68 327 01 11

Links:
http://ec.europa.eu/regional_policy/index_de.cfm

www.interreg.brandenburg.de

www.wirtschaft.brandenburg.de

www.euroregion-snb.de

Grenzen überwinden durch gemeinsame Investition in die Zukunft.

Logoleiste Projekt Polnische Fachkräfte Deutsch