DVS

Deutsche Schweißer versilbern den WELDCUP

Das „DVS-Team Germany“ hat beim zweiten europäischen Schweißwettbewerb WELDCUP im TWI (The Welding Institute) in Cambridge, England, souverän den zweiten Platz belegt. Konstruktionsmechaniker Philipp Schreier aus Schönewalde war dabei.

Insgesamt sechs europäische Länder waren mit ihren Nachwuchsschweißern beim WELDCUP vertreten. . Die deutsche Mannschaft, die sich aus den Gewinnern des 11. DVS-Bundeswettbewerbes „Jugend schweißt“ zusammensetzt, wurde von Betreuern und Vertretern der Arbeitsgruppe „Jugend schweißt“ des DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. vor Ort begleitet.

Auf der Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017 in Düsseldorf werden wieder junge Schweißer gegeneinander im Wettbewerb antreten.