pixabay

Erwerb der Bedienberechtigung für Portalkräne

Unsachgemäße Bedienung von Kranen und fehlende Fachkenntnis können erhebliche Personen- und Sachschäden verursachen. Daher hat nach den Vorschriften der Berufsgenossenschaft jeder Kranführer eine Ausbildung mit theoretischer und praktischer Prüfung nachzuweisen.



  





Teilnahmevoraussetzungen

Allgemeine Voraussetzungen, um einen Kranführerschein zu machen, sind ein Mindestalter von 18 Jahren, gesundheitliche Eignung (räumliches Sehen, gutes Hörvermögen) und ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache.

 



Wann findet die Weiterbildung "Portalkranschein" statt?

Termin(e) Kranschein | Anmeldung

auf Anfrage

Wir koordinieren zur Zeit weitere Termine. Bekunden Sie ihr Interesse und wir melden uns sobald diese feststehen.

Manuela Knackmuß
Mitarbeiter Lehrgangsorganisation

Telefon 035753 235-17
Telefax 035753 235-40
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398

Garantierter Kursstart

Kleine Lerngruppen. Mehr Erfolg. Garantierter Kursstart.

Für alle, die mit Weiterbildung ihre Handlungsfähigkeit im Job erweitern wollen, bietet die Handwerkskammer Qualifizierungsmöglichkeiten auf höchstem Niveau. Damit Bildungshungrige auch bei geringen Anmeldezahlen Know-how zum Wunschtermin tanken können, starten wir viele Kurse auch mit wenigen Teilnehmern. Dafür kalkulieren wir in Absprache mit unseren Kursinteressenten neu. Das heißt, Sie müssen vielleicht etwas mehr investieren, profitieren aber von individueller Betreuung und noch besserem Lernerfolg.

 



Was sind die Inhalte der Weiterbildung "Bedienberechtigung für Portalkräne" ?

Die Teilnehmer erhalten in der Kranschulung das erforderliche Wissen, um die Anforderungen der Berufsgenossenschaft zu erfüllen und das Erlernte in der täglichen Praxis umsetzen zu können.

Aufgrund des Anspruches an hohe Lehrgangsqualität sind max. 6 Teilneherm je Schulung möglich. Helm, Handschuhe und Arbeitsschutz Schuhe sind mitzubringen.



Wie lange dauert und was kostet der Portalkranschein?

Die Gesamtkosten für Weiterbildung belaufen sich auf 775,- Euro. Der Lehrgang dauert 24 Unterrichtsstunden.

Manuela Knackmuß
Mitarbeiter Lehrgangsorganisation

Telefon 035753 235-17
Telefax 035753 235-40
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398



Wo findet das Intensivseminar statt?

  • In der Handwerkskammer Cottbus, Altmarkt 17, 03046 Cottbus (1 Tag Theorie)
  • auf einen Schulungsgelände in Cottbus (2 Tage Praxis)


 



Johannes Mattner
Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

Whatsapp
Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0171 5534398