HWK Cottbus

Gewinnung von Auszubildenden aus Spanien

Hat Ihr Betrieb Schwierigkeiten, Nachwuchs zu finden, kann die Suche nach Jugendlichen aus dem europäischen Ausland, die ein Handwerk erlernen möchten, sinnvoll sein. Das Förderprogramm MobiPro-EU des Bundesministeriums für Arbeit bietet zahlreiche Fördermöglichkeiten.

1. Die Handwerkskammer Cottbus wirbt:

  • für eine Ausbildung zum Bäcker, Elektroniker, Anlagenmechaniker SHK und Kfz-Mechatroniker
  • bei jungen Menschen aus der spanischen Autonomen Region Andalusien, die zwischen 18 und 27 Jahre alt sind und einen anerkannten Schulabschluss, aber keine abgeschlossene betriebliche Berufsausbildung in ihrem Herkunftsland besitzen.

2. Projektablauf

01.03.2016 - 27.07.2016Praktikumsvorbereitender Sprachkurs im Herkunftsland
01.08.2016 - 11.09.2016Praktikum, dabei: zwei Wochen praktikumsbegleitender Sprachkurs in Cottbus und individuelle Betreuung durch den Senior Experten Service (SES)
12.09.2016 - 11.03.2020Ausbildung, dabei: individuelle Betreuung durch den SES, sowie ausbildungsbegleitende Hilfen und Prüfungsvorbereitung


3. Fördermöglichkeiten

  • 4-monatiger Sprachkurs im Herkunftsland
  • Reisekosten zum Praktikums- und Ausbildungsantritt
  • Zuschuss zur monatlichen Praktikumsvergütung von bis zu 618 Euro sowie praktikumsbegleitender Sprachkurs
  • Zuschuss zur monatlichen Ausbildungsvergütung; Aufstockung auf 818 Euro
  • Zwei Familienheimfahrten pro Ausbildungsjahr
  • Ausbildungsbegleitende Hilfen

4. Anforderungen an teilnehmende Betriebe

  • In Bezug auf die Sprachkenntnisse ist von Seiten der Mitarbeiter des Ausbildungsbetriebs gerade in der Anfangsphase Geduld erforderlich
  • Die Arbeit mit Ausländern ist betreuungsintensiver als der Umgang mit deutschen Jugendlichen. Der Auszubildende kann nicht einfach nur während der Arbeitszeit „mitlaufen“. Er benötigt Anschluss, um sich integrieren zu können. 

5. Dienstleistungen der Handwerkskammer

  • Durchführung des Bewerbungsprozesses
  • Beratung und aktive Unterstützung bei allen Fragen rund um Fördermöglichkeiten, Sprachkurs, Praktikum und Ausbildung
  • Generelle Beratung im Umgang mit ausländischen Jugendlichen und bei deren Integration

Beratung und Information

Gergana Popova
Telefon 0355 7835-152
Telefax 0355 7835-286
Email popova@hwk-cottbus.de

Gergana Popova

Passgenaue Besetzung / Projektleitung MobiPro-EU

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835 152
Telefax 0355 7835-286
popova--at--hwk-cottbus.de