HWK Cottbus

Gut besuchtes Töpferfest in Cottbus

Die historischen Mauern der Oberkirche St. Nikolai bildeten traditionsgemäß die Kulisse für das "Cottbuser Töpferfest". Zum 20. mal fand der beliebte Markt bereits statt. Er wurde von vielen Kauf- und Schaulustigen besucht.

Eröffnet wurde das Cottbuser Töpferfest am Samstag mit der Ehrung der Töpfereien der 1. Stunde. Die Veranstaltungsagentur Neels dankte auf diesem Wege allen Töpfern, die bereits am 1. Töpferfest 1998 teilgenommen hatten und an diesem Wochenende wieder dabei waren.

Kreishandwerksmeister und HWK-Vorstand  Andreas Jurisch dankte den Handwerkerinnen und Handwerkern und überreichte ein Geschenk aus der Imagekampagne.