Stephan Peschel

Handwerker sind Cottbuser des Jahres

Die beiden Lebensretter, Dachdeckermeister Kilian Schulz (r.) und Dachdecker Martin Riedel, sind als Cottbuser des Jahres 2012 ausgezeichnet worden. Beide Cottbuser haben im Sommer letzten Jahres einem Menschen in Not geholfen, als sie ihn aus der tosenden Spree gerettet haben.

Nachdem das Opfer an Land gezogen wurde, reanimierten sie ihn erfolgreich. Der Bruder des Opfers konnte nicht mehr gefunden werden und wurde fünf Tage später tot am Großen Spreewehr aufgefunden. Als "Sieger der Herzen" bewiesen die beiden, so Laudator Sven Grabs, "echten Mut und menschliches Mitgefühl." Sie seien, so der THW-Chef von Cottbus, ein "Beispiel für Miteinander und Zivilcourage".

Abgestimmt haben die Leser des WochenKuriers sowie die Hörer von 94,5 Radio Cottbus.