Profi-Foto-Kliche

Konjunktur: Kammer präsentiert Ergebnisse

Pressekonferenz zur wirtschaftlichen Lage des Handwerks

Zweimal im Jahr bittet die Handwerkskammer Cottbus (HWK) über
2.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Gewerken, ihre aktuelle wirtschaftliche Lage einzuschätzen. Wie steht es um die Beschäftigungs- und Auftragssituation? Schauen die Betriebe optimistisch auf die folgenden Monate? Die Antworten auf diese und andere Fragen werden in einer Pressekonferenz vorgestellt, zu der Medienvertreter herzlich eingeladen sind.

Termin:

Donnerstag, 7. April, 10 Uhr
PM-Elektro GmbH,
Wilhelm-Külz-Straße 10, 03046 Cottbus

Ziel der Umfrage ist es, die konjunkturelle Entwicklung des Südbrandenburger Handwerks im Kammerbezirk einzuschätzen. Dabei werden Zahlen aus den Bereichen Verkaufspreise, Beschäftigte, Auftragseingänge und Umsatzentwicklung erhoben.

Als Ansprechpartner für Journalisten stehen Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Cottbus, und Frank Piotrowski, Geschäftsführer der PM – Elektro GmbH, zur Verfügung.

Teilnahme an der Pressekonferenz / Fax: 0355 7835-283
Datum: 7. April 2016
Uhrzeit: 10 Uhr
Ort: PM – Elektro GmbH
Wilhelm-Külz-Straße 10
03046 Cottbus

Name, Redaktion:
Ich nehme teil.
Ich nehme nicht teil.
Ich bitte um Zusendung des Pressematerials.

Hintergrund
Das Cottbuser Unternehmen PM - Elektro GmbH wurde im Jahr 2004 vom heutigen Geschäftsführer Frank Piotrowski übernommen.
Mit seinen zehn Mitarbeitern hat er sich auf Elektroinstallationen,
Daten- & Netzwerktechnik, Blitzschutzanlagen und Multimedia-Installationen spezialisiert.
Zu den aktuellen Baustellen gehören das Laborgebäude der BTU Cottbus- Senftenberg, die Erweiterung von H & M sowie das Paralympische Zentrum.

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de