Logo ETAK 2018
hwk-berlin.de

Kunsthandwerker der Region laden zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks ein

Offene Betriebe in Südbrandenburg vom 23. bis 25. März 2018

Sie haben den Anspruch, mit ihrem Handwerk unser aller Leben bunter zu gestalten. Sie verzaubern mit handwerklichen und künstlerischen Fähigkeiten Menschen und bringen Sie zum Staunen. Sie schaffen Schönes, Bleibendes, Einzigartiges, Ungewöhnliches, Kreatives: Die Kunsthandwerker.

Um die Vielfalt ihrer Arbeiten zu zeigen und einmal einen ganz individuellen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen, startete bereits im Jahr 2002 das Französische Ministerium für Handwerk die Initiative zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks. Alljährlich präsentieren sich einmal im Jahr zeitgleich die Kunsthandwerker in 19 europäischen Ländern. 

Instrumentenbauern bei der Arbeit zuschauen, mit Künstlern über ihre Werke diskutieren oder selbst kreativ werden beim Arbeiten mit Ton und Holz – es lohnt sich, im Land Brandenburg auf Entdeckungsreise zu gehen und die unterschiedlichsten Angebote und Attraktionen kennen zu lernen.

Eingeladen sind alle, die gern hautnah dabei sein und sich von schönen Dingen inspirieren lassen und dabei das regionale Kunsthandwerk kennen lernen wollen. Besucher können sich ihre eigene Kunsthandwerkstour unter www.brandenburg.kunsthandwerkstage.de zusammenstellen. Der Eintritt in die Werkstätten ist kostenfrei, im Einzelfall können Kosten für Material und Kurse anfallen.

Erstmals beteiligen sich in diesem Jahr auch regionale Kunsthandwerker und Künstler des Landes Brandenburg zu diesen Europäischen Tagen des Kunsthandwerks (ETAK). Vom 23. bis 25. März laden sie zum Besuch und Mitmachen in ihre Werkstätten und Ateliers ein.

Über den Handwerkskammertag Brandenburg

Der Handwerkskammertag Brandenburg ist ein Zusammenschluss der Handwerkskammern Cottbus, Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg und Potsdam. Er vertritt die Interessen von rund 40.000 Handwerksbetrieben und ihren mehr als 160.000 Beschäftigten, die jährlich einen Umsatz von knapp 14 Milliarden Euro jährlich erwirtschaften.

Der Handwerkskammertag setzt sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Handwerksbranche im Land Brandenburg ein und bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks.

Havasi goethe@foto-goethe.com

Michel Havasi

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-200
Telefax 0355 7835-283
havasi--at--hwk-cottbus.de