Bäckerei Hanuschka Germanys Power People
privat

Lausitzer wollen "Miss und Mister Handwerk" werden

Voting läuft bis 4. August / Stimmen Sie für unsere Kandidaten

Rund 100 Frauen und Männer haben sich bisher beim beliebten Handwerkercontest „Germany’s Power People“ beworben. Das Deutsche Handwerksblatt sucht „Miss und Mister Handwerk 2021“, die die schöne und emotionale Seite des Handwerks zeigen. Drei Lausitzer Teilnehmer wollen um den Titel kämpfen. Stimmen Sie am besten noch heute für unsere Kandidaten ab.

Mit Julia und Lars Hanuschka tritt ein Ehepaar beim Wettbewerb an. Die beiden führen die gleichnamige Bäckerei in Cottbus-Gallinchen. Seit 30 Jahren gibt es das Unternehmen.

Sie, sehr ehrgeizig, aber auch selbstkritisch, eigentlich immer gut gelaunt und lebenslustig. Er, Workaholic, ordnungsliebend, positiver Denker, Selbstverwirklicher, das Leben genießend, selbstkritischer Powerplayer.



Für Julia abstimmen: www.germanyspowerpeople.de/kandidat/julia-hanuschka

Für Lars abstimmen: www.germanyspowerpeople.de/kandidat/lars-hanuschka



GPP Bäckerei Hanuschka dienstlich
privat



Die dritte Teilnehmerin im Bunde ist Raumausstatterin Katrin Poplawski. Ein Schreibtischjob kam für sie nie in Frage. Sie wollte handwerklich, abwechslungsreich und kreativ arbeiten können. 



Für Katrin abstimmen: www.germanyspowerpeople.de/kandidat/katrin-poplawski



Katrin Poplawski  GPP
privat

 

Das Voting für den 11. Wettbewerb „Germany’s Power People" ist noch bis zum 4. August, 12 Uhr, möglich.



Gewinner aus Südbrandenburg

Fleischermeister Matthias Weiland aus Doberlug-Kirchhain hat es geschafft. Er wurde Mister Handwerk 2013“ und damit Deutschlands attraktivster Vertreter der Handwerkszunft.

 Hintergrund

Aus dem Voting ergibt sich ein Stimmungsbarometer. Es ist die erste Richtlinie für die Jury bei der Auswahl der Handwerker*innen, die eine Einladung zum Fotoshooting erhalten.

„Germany’s Power People“ geht on Tour: Nach dem Voting und der Juryauswahl werden es nur noch zwölf Handwerker*innen sein, die bei einem Fotoshooting mit #stolz die Attraktivität ihres Handwerksberufs zeigen. Schauplatz der Aufnahmen ist dann das tägliche Umfeld in ihrer Werkstatt, Baustelle oder Backstube.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier. 



 Kalender 2020



GPP Kalender-Final-Frauen-2020
Verlagsanstalt Handwerk