Steffen Rasche

Lehrling des Monats wählte Handwerk statt Studium

Seinen Einsatz in der Lehre würdigen die Handwerkskammer Cottbus (HWK) und das Versorgungswerk der Handwerkskammer Cottbus e.V. nun mit dem Titel "Lehrling des Monats". Überreicht wird die Auszeichnung durch Andrea Gollaneck, Abteilungsleiterin der HWK Cottbus. Der 23-jährige Tony Jenchen liebt an seiner Arbeit vor allem eines: "Die Abwechslung ist wichtig. Die Tätigkeiten in diesem Handwerksberuf sind so vielfältig, da kann nie Langeweile aufkommen. Und genau das brauche ich: Ich muss aktiv sein und anpacken", erklärt der zukünftige Elektroniker mit der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik.

Dabei sah es anfangs eher nach Theorie als nach Praxis aus, als Tony Jenchen nach dem Abitur ins Berufsleben startete: "Ich habe ein Bauingenieurstudium begonnen, aber dann festgestellt, dass ich viel lieber ein Handwerk erlernen möchte – und umgesattelt." Dank Praktikum hatte er bereits den Einblick in seinen Traumberuf erhalten, und im Bewerbungsprozess konnte er seinen künftigen Chef Torsten Buchan überzeugen: "Tony hat super Zensuren. In der täglichen Arbeit ist er fleißig, zuverlässig und packt auch mal von sich aus an, wenn auf der Baustelle noch schnell etwas erledigt oder aufgeräumt werden muss", betont Buchan.

Dem Start in die Lehre stand nur noch ein logistisches Problem im Wege: die Distanz von Wohn- und Arbeitsort. Dafür fand Buchan eine kreative Lösung: Durch eine Vereinbarung mit der örtlichen Wohnungsgenossenschaft konnte sein Lehrling eine Wohnung am Arbeitsort beziehen.

Nach der Lehre möchte Tony Jenchen gern weiter in seinem Ausbildungsbetrieb arbeiten. Die Aussichten dafür stehen gut, wie der Betriebsinhaber erklärt: "Bisher haben wir alle Lehrlinge, die in unserem Unternehmen ausgebildet wurden, auch übernommen. Genau aus diesem Grund – den eigenen Nachwuchs zu sichern – bilden wir seit nunmehr 19 Jahren selbst aus."


Hinweis:
Mehr Informationen zum Berufsbild des Elektronikers gibt es im Internet unter www.handwerk.de

Bild für Relaunch 2017

Michel Havasi

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-200
Telefax 0355 7835-283
havasi--at--hwk-cottbus.de