Linda Höfner zeigte besonderes Talent in der Elektrowerkstatt.
HWK Cottbus
Linda Höfner zeigte besonderes Talent in der Elektrowerkstatt.

Linda Höfner siegt in der Elektrowerkstatt

Insgesamt 48 Schüler der Sachsendorfer Oberschule testeten an zehn Tagen, welche Fertigkeiten sie in den Berufen Tischler, Elektroniker, Friseur oder Metallbauer benötigen. Dazu hatten sie im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Gallinchen beste Möglichkeiten.

Die Schülerin Linda Höfner freute sich über ihre Urkunde im Gewerk Elektronik, die sie als Beste vom Leiter des Berufsbildungs- und Technologiezentrums Thomas Fon erhielt. Ebenso strahlend gingen Tim Schulze als bester im Gewerk Tischler, Stefan Santer im Bereich Friseur und Kosmetik sowie Darius Matschke aus der Metallwerkstatt nach Hause.

Um Jugendliche besser auf ihre Berufswahl vorzubereiten, führt die Handwerkskammer Cottbus mit mehreren Schulen das Projekt Praxislernen durch. 430 freie Lehrstellen stellen Handwerksbetriebe für das kommende Ausbildungsjahr zur Verfügung. Für Elektroniker und Friseure stehen je 29 freie Ausbildungsplätze, für Metallbauer 21 freie Stellen zur Verfügung.

Mitarbeiterin Relaunch 2017

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de