HWK Cottbus

Polnische Berufsschüler in HWK-Bildungszentren zu Gast

Wie läuft die duale Ausbildung im Handwerk ab? Wo lernen die Lehrlinge ihre praktischen Fertigkeiten? Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen, erkunden 50 Auszubildende aus dem polnischen Zielona Góra den Lehrbauhof Großräschen und das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Gallinchen.

Termin: Mittwoch, 25. März

10 Uhr: Besichtigung Lehrbauhof Großräschen Werner-Seelenbinder-Straße 24, 01983 Großräschen

13.30 Uhr: Besichtigung Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallichen, Schorbuser Weg 2, 03051 Cottbus

Ziel des Besuches ist es, den Jugendlichen die praxisnahe duale Ausbildung in Südbrandenburg näher zu bringen oder ihnen ein Praktikum in den Werkstätten der Handwerkskammer Cottbus (HWK) zu ermöglichen.