Ausbildung,Lehrstelle
SerbBgd_shutterstock

Förderprogramme rund um die Berufsausbildung

Sichern Sie sich Ihre Fachkraft von morgen und gestalten Sie die Berufsausbildung im Handwerk mit Ihrem Know-how, durch Ausbildungsaktivitäten in Ihrem Unternehmen. Wir unterstützen Sie durch Förderprogramme in Form von Beratungen und einer rund um Betreuung im gesamten Rekrutierungs- Ausbildungsprozess.



Gutes Lernen im Betrieb

Workshops für betriebliches Ausbildungspersonal

Mit dem Start in die Ausbildung beginnt für junge Menschen ein neuer und spannender Lebensabschnitt. Doch auch das Ausbildungspersonal in den Unternehmen steht vor der Herausforderung, die Lehrlinge zu wertvollen und eigenständigen Fachkräften zu entwickeln. Auf diesem Weg können Konflikte und Missverständnisse auftreten. Das Ziel unseres kostenfreien Workshop-Angebotes ist es Abbrüche von Ausbildungsverhältnissen zu vermeiden, die Berufsausbildung im Unternehmen zu stabilisieren und das beiderseitige Reflexionsvermögen zu stärken.

Azubi- und Ausbilderworkshops
Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF) des Landes Brandenburg fördert gemeinsam mit dem Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MUL) ausbildende Unternehmen in Brandenburg über das "Programm zur qualifizierten Ausbildung im Verbundsystem" (PAV) in den Jahren 2014 bis 2020.

Gutes Lernen im Betrieb
Die Handwerkskammer Cottbus beteiligt sich an diesem Programm und bietet Ihren Ausbildungsunternehmen Workshops für Ausbildende und Auszubildende an. 

Das Projekt "Gutes Lernen im Betrieb" wird finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und Mitteln des Landes Brandenburg.

Logo Brandenburg und ESF
Land Brandenburg

 

Sabine Kurth
Ausbildungsberaterin

Telefon 0355 7835-166
Telefax 0355 7835-288
kurth--at--hwk-cottbus.de

Gutes Lernen im Betrieb