Berufsorientierung Peitz
HWK Cottbus

Schüler werben bei Schülern fürs Handwerk

Fünf Schüler aus dem Projekt  "Berufliches Gymnasium Plus Handwerk" haben an der Peitzer Schule fürs Handwerk geworben.  Mit Tablets und VR-Brillen bewaffnet, stellten sie unterschiedliche Berufe vor. Zudem führten sie einen Eignungstest mit den Neuntklässlern durch.

Die Handwerkskammer Cottbus unterstützt Schüler bei der Suche nach einer geeigneten Lehrstelle im Handwerk. Mehr als 700 Lehrverträge wurden in diesem Jahr geschlossen. Die Chancen im Handwerk sind vielfältig.

Ein Projekt ist das "Berufliche Gymnasium Plus Handwerk". Dabei kooperiert die Handwerkskammer mit den vier Oberstufenzentren in Südbrandenburg. Die Schüler erwerben während des Abiturs bereits Module der Meisterausbildung. Darüber hinaus werden während der Schulphase auch Praktika vermittelt. Nach der anschließenden verkürzten Berufsausbildung gibt es die Möglichkeit, auf den Gesellenbrief noch den Meistertitel draufzulegen.



Hendrik Schulz

Hendrik Schulz
Mitarbeiter Berufsorientierung

Telefon 0355 7835-144
Telefax 0355 7835-284
h.schulz--at--hwk-cottbus.de

Berufsorientierung Peitz
Berufsorientierung Peitz
Berufsorientierung Peitz
Berufsorientierung Peitz
Berufsorientierung Peitz