HWK Cotbbus

Sommertour: Hoch hinaus mit Brand Felsenbau

Oberbürgermeister Holger Kelch in Cottbuser Handwerksbetrieben

Die Firma Jens Brand Felsenbau will Kinder und Jugendliche in Bewegung bringen und baut spannende Kletterfelsen. In Kooperation mit Forschungsinstituten führt das Unternehmen Materialforschung durch und entwickelt den Kletterfelsenbau weiter. Besonders wichtig ist Jens Brand (Bildmitte mit Oberbürgermeister Holger Kelch sowie Dr. Christoph Schäfer, stellvertretender HGF der HWK Cottbus) und seinem Team die erlebnispädagogische Arbeit: In Kletter- und Natur-Projekten werden Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung unterstützt. In dem Projekt "Klettern macht Schule" stellt das Unternehmen sogar kostenfrei Kletterfelsen auf. Angefangen hatte im Prinzip alles mit Betonplatten aus dem DDR-Wohnungsbau. So baute Jens Brand - an Seilen angebunden - nach der Wende mittels Alpintechnik (gerüstlose Höhenarbeiten) alte Balkone ab.