Sonne aber sicher!

Schutz vor UV-Strahlung durch Newsletter des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS)

Sie und ihre Mitarbeiter sind vorwiegend im Freien tätig? Sie möchten auf UV-Schutz hinweisen?

Von April bis September informiert das Bundesamt für Strahlenschutz jeden Montag, Mittwoch und Freitag über die erwarteten UV-Index-Werte für die kommenden drei Tage. Mit dem UV-Newsletter erhalten Sie die Prognosen bis 12:00 Uhr in Ihr E-Mail-Postfach. Auf einer Deutschlandkarte sehen Sie die erwartete Wetterlage und den UV-Index in den zehn Prognosegebieten. Zusätzlich finden Sie die Werte lesefreundlich in einer Tabelle aufgelistet. Ergänzt wird der Newsletter mit Links zum Thema UV im Internetangebot des BfS.
Der international einheitlich festgelegte UV-Index beschreibt den am Boden erwarteten Tageshöchstwert der sonnenbrandwirksamen UV-Strahlung. Je höher der UV-Index ist, desto schneller kann bei ungeschützter Haut ein Sonnenbrand auftreten. Sonnenschutz ist ab einem UV-Index von 4 erforderlich.

Den Newsletter finden Sie unter www.bfs.de/uv-newsletter 

Mitarbeiterin Relaunch 2017

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de