junges business-team in einer besprechung
contrastwerkstatt - Fotolia
junges business-team in einer besprechung

Unternehmensberatung

Praxisnah, fachkundig, vertraulich: Ein Service, der sich lohnt

Die Handwerkskammer Cottbus unterstützt Sie aktiv bei der Lösung Ihrer täglichen und strategischen Führungsaufgaben. Neben den vielen fachlichen und aktuellen Informationen sichern wir Ihnen eine individuelle Beratung bei wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Fragen zu.

Im Bereich Unternehmensberatung finden Sie auch Dokumente und Fachbeiträge zu den vielfältigsten Themen. Der Großteil wurde von den bei Handwerkskammern und handwerklichen Fachverbänden tätigen Betriebsberatern verfasst. Sie sind somit passgenau auf das Handwerk zugeschnitten.



Betriebswirtschaftliche Beratung

Handwerksbetriebe, die sich erfolgreich am Markt behaupten wollen, müssen markt-, kunden- und kostenorientiert denken und handeln. Dabei ist das entsprechende Know-how in Sachen Kostenrechnung, Finanzierung, Marketing und Personalführung mittlerweile genauso unverzichtbar wie handwerkliches Können. 

Die Betriebsberater helfen Existenzgründern und Inhabern von bestehenden Betrieben bei der Lösung ihrer betriebswirtschaftlichen Probleme.



Unsere Beratungsleistungen im Detail

Sie sind Inhaber eines Handwerksbetriebes oder wollen ein Handwerksunternehmen gründen oder übernehmen? Wir bieten Ihnen betriebswirtschaftliche Beratungen zu folgenden Themen:



  • Existenzgründung
  • Rechtsformen
  • Betriebsführung
  • Rentabilitätsvorschau
  • Stellungnahmen zu öffentlichen Finanzierungshilfen
  • Förderprogrammen von Bund und Land
  • Kreditberatungen
  • Unternehmensnachfolge: Betriebsübergabe und -übernahme
  • soziale Absicherung
  • Krisenmanagement
  • Fragen zu Insolvenzangelegenheiten
  • Auftragswesen/Vergabe


News

Cottbus: Aktionstag zum 3-D Druck soll Ideen beflügeln

Kleinserien, kostspielige Werkstoffe, lange Lieferzeiten von Bauteilen und ausgefallene Konstruktionen bieten ideale Anwendungsfelder für 3D-gedruckte Bauteile (additive Fertigung). Um die Potenziale in der Lausitz zu demonstrieren, werden Forscher, Netzwerker und Wirtschaftsförderer bei einem Aktionstag, organisiert von der Handwerkskammer Cottbus, zusammengebracht.

Beteiligung: Wie soll und kann die Zukunft der Lausitz aussehen?

Wie soll und kann die Zukunft der Lausitz aussehen? Das ist die Kernfrage des Lausitzer Leitbilds, das bis Ende 2020 erarbeitet werden soll. Erstmals wird dazu länderübergreifend – in Brandenburg und in Sachsen – zusammengearbeitet. Die Mitwirkung der in der Lausitz lebenden Menschen ist dafür gefragt, denn sie sind die Experten für die Region! Wie soll die Zukunft der Lausitz aussehen und was ist dabei aus Ihrer Sicht besonders wichtig?

Manager der Vernetzung

In keinem anderen Bundesland ist die Cross-Cluster-Zusammenarbeit so stark ausgeprägt wie in Brandenburg. Das Ziel ist es, die Kooperation von Unternehmen und Forschung zu verstärken und so die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Lohnkostenzuschuss für hochqualifizierte Nachwuchsfachkräfte

Das brandenburgische Arbeitsministerium unterstützt kleine und mittlere Unternehmen im Land Brandenburg weiter bei der Fachkräftegewinnung. Wer Studierende oder Hochschulabsolventen einstellt, um sie frühzeitig für das Unternehmen zu gewinnen, erhält einen Lohnkostenzuschuss zwischen 705 bis 1.560 Euro im Monat. Die entsprechende Förderrichtlinie „Brandenburger Innovationsfachkräfte“ (BIF) wurde überarbeitet und um drei Jahre verlängert.

Nachfolger gesucht?

Suchen Sie noch einen passenden Nachfolger? Unser Serviceangebot unterstützt Sie bei allen Fragen.



Termin vereinbaren

Die Beratungen der Handwerkskammer Cottbus sind für Mitgliedsbetriebe kostenfrei. Haben Sie Fragen zu einem der Themen? Dann sprechen Sie uns an. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit einem der Berater.

Karen Lehmann, 03375 2525-60, lehmann@hwk-cottbus.de