junges business-team in einer besprechung
contrastwerkstatt - Fotolia
junges business-team in einer besprechung

Unternehmensberatung

Praxisnah, fachkundig, vertraulich: Ein Service, der sich lohnt

Die Handwerkskammer Cottbus unterstützt Sie aktiv bei der Lösung Ihrer täglichen und strategischen Führungsaufgaben. Neben den vielen fachlichen und aktuellen Informationen sichern wir Ihnen eine individuelle Beratung bei wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Fragen zu.

Im Bereich Unternehmensberatung finden Sie auch Dokumente und Fachbeiträge zu den vielfältigsten Themen. Der Großteil wurde von den bei Handwerkskammern und handwerklichen Fachverbänden tätigen Betriebsberatern verfasst. Sie sind somit passgenau auf das Handwerk zugeschnitten.



Betriebswirtschaftliche Beratung

Handwerksbetriebe, die sich erfolgreich am Markt behaupten wollen, müssen markt-, kunden- und kostenorientiert denken und handeln. Dabei ist das entsprechende Know-how in Sachen Kostenrechnung, Finanzierung, Marketing und Personalführung mittlerweile genauso unverzichtbar wie handwerkliches Können. 

Die Betriebsberater helfen Existenzgründern und Inhabern von bestehenden Betrieben bei der Lösung ihrer betriebswirtschaftlichen Probleme.



Unsere Beratungsleistungen im Detail

Sie sind Inhaber eines Handwerksbetriebes oder wollen ein Handwerksunternehmen gründen oder übernehmen? Wir bieten Ihnen betriebswirtschaftliche Beratungen zu folgenden Themen:



  • Existenzgründung
  • Rechtsformen
  • Betriebsführung
  • Rentabilitätsvorschau
  • Stellungnahmen zu öffentlichen Finanzierungshilfen
  • Förderprogrammen von Bund und Land
  • Kreditberatungen
  • Unternehmensnachfolge: Betriebsübergabe und -übernahme
  • soziale Absicherung
  • Krisenmanagement
  • Fragen zu Insolvenzangelegenheiten
  • Auftragswesen/Vergabe


News

"Handwerk ist High Tech"

Mehr und mehr Handwerksbetriebe setzen sich mit dem Thema Digitalisierung auseinander. Im Interview mit der Märkischen Allgemeinen Zeitung (MAZ) spricht Dr. Heiko Vesper, Beauftragter für Innovation und Technologie bei der Handwerkskammer Cottbus, über die Fortschritte auf dem Gebiet.

Neues für Geringverdiener und Arbeitgeber ab 1. Juli

Ab 1. Juli gilt für Geringverdiener die neue Gleitzone, die dann Übergangsbereich heißt. Arbeitnehmer im Midijob dürfen statt 850 Euro bis zu 1.300 Euro verdienen, wie das Deutsche Handwerksblatt schreibt.

HWK Cottbus erweitert ihre Serviceangebote vor Ort

Handwerksbetriebe in den Landkreisen Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz profitieren künftig noch stärker vom Leistungsangebot der Handwerkskammer Cottbus (HWK). Im Haus der Niederlausitzer Kreishandwerkerschaft stehen Handwerkern ab sofort immer am ersten und dritten Montag eines Monats Experten der Unternehmensberatung zur Verfügung. Auftakt ist der 18. Februar 2019.

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer eröffnet Handwerkermesse

Die 29. Handwerkerausstellung steht in den Startlöchern. An diesem Wochenende, 26. und 27. Januar,  öffnen sich die Cottbuser Messehallen. Spitzengast ist Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks. Im Interview  erklärt er, weshalb die Messe für die Branche so wichtig ist und wie das Handwerk den Strukturwandel begleiten kann.

Gefährliche Schadsoftware: Bundesamt für Sicherheit warnt vor Emotet

Kriminelle erpressen Firmen mit neuer Schadsoftware: Die Verschlüsselungssoftware Ryuk hat Deutschland erreicht. Kombiniert mit zwei älteren Trojanern ermöglicht sie Angreifern maßgeschneiderte Erpressungsversuche. Offenbar haben nicht wenige Firmen schon gezahlt.



Termin vereinbaren

Die Beratungen der Handwerkskammer Cottbus sind für Mitgliedsbetriebe kostenfrei. Haben Sie Fragen zu einem der Themen? Dann sprechen Sie uns an. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit einem der Berater.

Karen Lehmann, 03375 2525-60, lehmann@hwk-cottbus.de