Verarbeitung von Flüssigkunststoff im Flachdachbereich

an diversen Dachdurchdringungen und Anschlussdetails

Im An- und Abschluss- sowie Detailbereich haben bei Flachdächern und anderen Baukörpern die Flüssigkunststoffabdichtungen einen sehr hohen Stellenwert eingenommen. Aufgrund der Vielseitigkeit können die unterschiedlichsten Materialien miteinander verbunden werden. Dies kann zum Vorteil der Verarbeiter auch bei sehr engen Platzverhältnissen erfolgen. Desweiteren können mittels Flüssigkunststoffen diverse Details optisch ansprechend ausgeführt werden, stets unter Einhaltung der aktuell gültigen Flachdachrichtlinien. In unseren Werkstätten lernen Sie praxisorientiert die fachgerechte Verarbeitung von Flüssigkunststoffen, beginnend bei der Vorbereitung des Untergrundes, der Grundierung sowie der fachgerechten Abdichtung bis zum Einsatz von diversen Zubehör und Ergänzungsprodukten.

Wie lange dauert die Weiterbildung Verarbeitung von Flüssigkunststoff im Flachdachbereich?

24 Unterrichtsstunden

Was sind die Inhalte der Weiterbildung Verarbeitung von Flüssigkunststoff im Flachdachbereich?

Herstellen von Abdichtungen im Detailbereich am Dach und anderen Baukörpern mittels PU-Flüssigkeiten:

  • Einsatz von Primern und Hilfsstoffen
  • Anfertigung von Zuschnitten aus Polyestervlies
  • Verarbeitung des Flüssigkunststoffes unter Verwendung der Zuschnitte
  • Verwendung von Spezialwerkzeugen

Herstellung von Abdichtungen und korrosionsschutz an wasserführenden bauteilen aus Metall:

  • Reparieren
  • Ausbildung von Dehnungsbereichen und dauerhaften Verklebungen
  • Abdichten
  • Beschichten für einen dauerhaften Schutz am Beispiel von alten Regenrinnen in deren verschiedenen Ausführungen

Termine Weiterbildung Verarbeitung von Flüssigkunststoff im Flachdachbereich

Manuela Knackmuß | Telefon 0355 7835-132 | bildung@hwk-cottbus.de

Was kostet die Weiterbildung Verarbeitung von Flüssigkunststoff im Flachdachbereich?

Die Kosten für die Weiterbildung "Eindecken von Flächen an Bauten mit Kunststoffen" belaufen sich auf 330,- Euro, inkl. Material.

Schulungsort Weiterbildung Verarbeitung von Flüssigkunststoff im Flachdachbereich

Lehrbauhof Großräschen
Werner-Seelenbinder-Straße 24
01983 Großräschen

Beratung und Anmeldung

Manuela Knackmuß | Telefon 0355 7835-132 | bildung@hwk-cottbus.de

Manuela Knackmuß

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0171 5534398