SerbBgd_shutterstock

2. Ausbilderfrühstück



Die betriebliche Ausbildung ist nicht nur anspruchsvoll und vielseitig für die Auszubildenden, sie stellt auch das Ausbildungspersonal vor große Herausforderungen. Den "typischen" Auszubildenden gibt es nicht mehr, das Durchschnittsalter ist gestiegen, die Ausbildungsreife hat abgenommen und das Kommunikationsverhalten hat sich verändert.

Im Laufe der Zeit können viele Missverständnisse und Konflikte zwischen Auszubildende und Ausbilder auftreten. Der erfolgreiche Verlauf einer Ausbildung hängt maßgeblich von der fachlichen und persönlichen Begleitung der Auszubildenden ab.

Die Handwerkskammer Cottbus bietet Ihnen dazu eine Reihe von Workshops für Ausbilder im Rahmen des Projektes "Gutes Lernen im Betrieb" an.

Das 2. Ausbilderfrühstück im Lehrbauhof Großräschen bietet in einem Workshop zum Thema "Mein Kollege Azubi" dem Ausbildungspersonal Hinweise für schwierige Situationen, bewusste Kommunikation, Kommunikationstechniken für erfolgreiche Konfliktgespräche sowie die Balance zwischen "Seelentröster" und Führungskraft. Als Teilnehmer dieses Workshops erhalten Sie wichtige Gesprächstechniken an die Hand, die Sie dabei unterstützen, sicher und souverän in der Gesprächsführung zu agieren.

Wann und Wo?

Das 2. Ausbilderfrühstück findet am 09.02.2017 statt.

Lehrbauhof Großräschen
Werner-Seelenbinder-Straße 24
01983 Großräschen

Unser Programm

7.30 UhrEröffnung
Herr Dr. Christoph Schäfer
stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Cottbus
7.45 UhrFrühstücksbuffet im Foyer der 1. Etage
8.15 UhrBesichtigung des Lehrbauhofes für Interessierte
Herr Glaser
Leiter des Lehrbauhofes in großräschen
9.00 UhrWorkshop: "Mein Kollege Azubi"
Frau Astrid Arndt Dipl. Betriebswirtin (FH)
Päd., zertifizierte Bildungsmanagerin
11.00 UhrKaffeepause
11.15 UhrFortsetzung des Workshops
13.00 Uhrkleiner Mittagsimbiss zum Abschluss


Es erwarte Sie außerdem Informationsstände zu folgenden Themen

  • Duales Studium
  • Weiterbildungsangebote der Akademie des Handwerks
  • Unterstützungsangebote während der Ausbildung
  • Berufsstart Bau

Die Plätze sind begrenzt!
Wir bitten um Rückmeldung bis zum 01. Februar 2017.

Ansprechpartnerin

Sabine Kurth
Projektleiterin
Telefon 0355 7835-166
Telefax 0355 7835-288
kurth@hwk-cottbus.de





Investition in Ihre Zukunft

Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft aus Mitteln des Europäishen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Logo Brandenburg und ESF
Land Brandenburg