Meisterschule

2019 die Meisterausbildung starten und Förderung nutzen

Handwerkskammer Cottbus auf Tour mit allen Details

Lust auf Veränderung? Das neue Jahr ist eine hervorragende Gelegenheit, die Karriereleiter etwas weiter nach oben zu klettern. Im Handwerk geht das beispielsweise mit der Meisterausbildung. Eine Förderung von 64 Prozent ist möglich, außerdem erhalten Absolventen in Brandenburg den Meisterbonus von 1.500 Euro. Alle Informationen erhalten interessierte Handwerker im Rahmen der Meisterinfoabende .

Zu folgenden Inhalten informiert die HWK Cottbus:

– Ablauf, Inhalte, Prüfungen
– Finanzierungsmöglichkeiten
– Versicherungsstatus während der Meisterausbildung
– rechtliche Hinweise

Handwerker, die sich auf die Prüfung zum Meister vorbereiten, können Aufstiegs-BAföG beantragen. Es ist derzeit eine Förderung von 64 Prozent möglich. Nach erfolgreichem Abschluss bietet die Landesregierung Brandenburg einen Meisterbonus in Höhe von 1.500 Euro. Für Handwerker, die danach ein eigenes Unternehmen gründen wollen, steht ein Gründungszuschuss von fast 12.000 Euro zur Verfügung.

Hintergrund:

Im Jahr 2018 haben 157 Absolventen eine Meisterprüfung im Kammerbezirk Cottbus abgelegt. Die Gewerke Elektrotechnik (42), Kfz-Techniker (24) und Installateur- und Heizungsbauer (22) waren besonders gefragt.