Oldtimer Akademie Cottbus

3. "Alte Spreewald Gurken" Oldtimer Ausfahrt 2016

Mit alter Technik die Region neu entdeckt

Für 180 Oldtimer Fans der Region fand am 11. Juni die dritte touristische Oldtimer Ausfahrt "Alte Spreewald Gurken" statt. Bei Kreislauf- und Vergaserfreundlichen 19 Grad Lufttemperatur - war das Fahrerfeld hoch motiviert. Mit dem Vorstartfrühstück in der Oldtimer Akademie der Handwerkskammer Cottbus kam ab 8:00 Uhr rasch Oldtimeratmosphäre auf. Wer mochte, konnte sich spontan ausprobieren und Bleche in Form bringen. Nebst Abholung der Anmeldeutensilien wurden die stolz formierten Fahrzeuge und die beeindruckende Blechwerkstatt besichtigt.

Oldtimer_2016_BTZ
Oldtimer Akademie Cottbus

Es folgte das offizielle Willkommen und die Fahrerbesprechung bevor die Oldtimer im Minutentakt an den Start zur in Summe ca. 150 km langen Ausfahrt gingen. Mit Ausnahmen setze sich das Fahrerfeld aus Brandenburger und Berliner Oldtimerfreunde zusammen. Die mit 343 Km weiteste Anreise nahm Familie Mehmecke aus Astfeld auf einem Opel P4 von 1936 auf sich. Auf einer herrlichen Route über Brandenburger Alleen ging es in die historische Kleinstadt Luckau. Hier konnten Interessierte eine Führung durch die "St. Nikolai Kirche" genießen und in der Museumsausstellung "Im Knast. Strafvollzug und Haftalltag in Luckau, 1747-2005" den Wandel der Zeit wahrnehmen.

Oldtimer_2016_LC
Oldtimer Akademie Cottbus

Sichtlich begeisterte Zuschauer nahmen die fast hundert Fahrzeuge in Augenschein während sich die Teilnehmer am Grillbuffet stärkten. Eine beeindruckende Kulisse boten die Prunkfassaden und die Georgenkapelle samt Hausmannsturm - im Einklang mit aufpolierten Blech und Chrom. Um 13 Uhr machten sich die Piloten der historischen Schätze über Lübbenau und Burg auf zur Zieletappe nach Skadow.

Drei Ausfälle auf der Tour wurden fachmännisch gekontert, so dass alle startenden Fahrzeuge ins Ziel kamen. Auf dem Dorffest in Skadow bestaunten die Besucher die ausgestellten Fahrzeuge, während sich die Teilnehmer bei Kaffee, Kuchen und Livemusik entspannten. Radio1 Autopapst Andreas Keßler übergab unter tosendem Applaus hunderter Oldtimerfans in Skadow die Siegertrophäen verschiedener Wertungen:

"Schönstes Auto": Ein historischer Leichenwagen Anstro Fiat AFN 39 von Daniel Rogenz aus Bad Muskau aus 1928

Oldtimer_2016_Auto
Oldtimer Akademie Cottbus

"Schönstes Krad": Klaus-Peter Noack aus Weißwasser auf einer Nimbus 2 von 1951

Oldtimer_2016_Krad
Oldtimer Akademie Cottbus

"Jüngste Teilnehmer": Der dreiundzwanzigjährige Max Barthel aus Cottbus mit einen Opel GT aus 1972

Oldtimer_2016_Jüngste
Oldtimer Akademie Cottbus

"Schönste historische Kleidung": Marie Motzek trug ein Originalkleid der 30er Jahre, selbstgenäht vererbt aus Familienbesitz

Oldtimer_2016_Kleid
Oldtimer Akademie Cottbus


Termin vormerken: 10. Juni 2017 – 4. Oldtimer Ausfahrt „Alte Spreewald Gurken“


Sponsoren- und Partneranfragen richten Sie bitte direkt an Matthias Naumann , 0355 7835 - 147.

Matthias Naumann

Matthias Naumann

Abteilungsleiter Fachkräfteentwicklung/Marketing

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-147
Telefax 0355 7835-315
naumann--at--hwk-cottbus.de