pete pahham - Fotolia

Achtung: dubiose Angebote zu Ausstellerverzeichnissen

In einem öffentlich anmutenden Schreiben wird erneut versucht Firmen durch die Abfrage der Firmendaten in ein Vertragsverhältnis zu ziehen. Die Aufforderung der Firma EXPO GUIDE zur Datenkontrolle beinhaltet bei Rücksendung des beigefügten Formulars eine Vertragsbindung über 3 Jahre und einen jährlichen Beitrag in Höhe von 1271 Euro. Absichtlich wird hierbei der Anschein erweckt, dass dieses Schreiben in Kooperation mit dem regionalen Touristikdienstleister CMT Cottbus Congress, Messe und Touristik GmbH verschickt wurde. Die CMT Cottbus hat keinerlei Verbindung zum EXPO GUIDE und distanziert sich ausdrücklich von den Geschäftspraktiken dieses Unternehmens.

Angeboten werden Leistungen in einer Online-Datenbank zur Erfassung der Ausstellerdaten. Das Schreiben ist so verfasst, dass beim flüchtigen Lesen die angeschriebene Firma in den Glauben gelangt, dass es sich um ein Anschreiben der CMT Cottbus Congress, Messe und Touristik GmbH handelt und es um einen kostenfreien Eintrag in ein Ausstellerverzeichnis geht.

Durch die Bezugnahme auf eine Messe wird suggeriert, dass bereits eine Geschäftsbeziehung mit der CMT Cottbus besteht. Es wird im Zusammenhang mit einer Änderung und Freischaltung eines kostenlosen Eintrages auf die Rücksendung des beigelegten Formulars hingewiesen. Durch Rücksendung des Formulars wird ein 3-Jahresvertrag abgeschlossen, wodurch jährliche Kosten in Höhe von 1.271 Euro entstehen.

Aktuell haben auch Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer Cottbus diese Aufforderung erhalten. Sollten auch Sie ein derartiges Angebot erhalten, prüfen Sie bitte genau, ob sich diese Investition für Sie lohnt! Ein Exemplar des aktuellen Anschreibens finden Sie unter diesem Artikel.