IQ Netzwerk Brandenburg

Aktionstag: Vielfalt und Qualifikation für Brandenburg

Das IQ Netzwerk Brandenburg beteiligt sich mit mehreren Aktionen am Diversity-Tag, der am heutigen Dienstag, 7. Juni, begangen wird. Eine davon ist die Veröffentlichung des Leitbildes, das vom Netzwerk erarbeitet wurde.

Das IQ Netzwerk Brandenburg hat in einem gemeinsamen Prozess mit allen Teilprojekten ein Leitbild entwickelt. Ziel ist, die Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationsgeschichte zu verbessern.

Die Handwerkskammer Cottbus ist ein Träger des Netzwerkes. Das Teilprojekt „Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Brandenburg Südwest“ bietet mobile Beratung für Migrantinnen und Migranten an. Im Monat Juli reist das Handwerkermobil der HWK Cottbus durch die vier Landkreise Dahme-Spreewald, Oberspreewald-Lausitz, Elbe-Elster und Spree-Neiße und berät zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen.

Hintergrund:
Am 7. Juni 2016 findet der 4. Deutsche Diversity-Tag statt. Der Aktionstag wird von dem Verein „Charta der Vielfalt“ veranstaltet, einer Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Unternehmen und Institutionen zeigen am Diversity-Tag unter dem Motto „Vielfalt unternehmen“ die positiven Effekte von Zuwande-rung und Vielfalt. Unterstützt wird der Tag vom Förderprogramm „Integration durch Quali-fizierung (IQ)“.

Lukasz Kocur

Lukasz Kocur

Projektleiter

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-177
Telefax 0355 7835-281
kocur--at--hwk-cottbus.de