allergenkennzeichnung
Lebensmittelfotos_pixabay
allergenkennzeichnung

Allergenkennzeichnung Zertifikat

Kennzeichnung gemäß Anhang II LMIV - Wir klären Fleischer, Bäcker, Gastronome auf

Die Lebensmittelinformations-Ergänzungsverordnung regelt seit 13. Dezember in den EU-Mitgliedstaaten verbindlich und unmittelbar die Lebensmittelkennzeichnung bei Loser Ware. Im Rahmen der Verordnung ist auch die verpflichtende Angabe der Allergeninformation bei unverpackter ("loser") Ware vorgesehen. Egal ob Bäcker, Flesicher oder Gastronom - Allergenkennzeichnung ist ein Branchenübergreifendes Thema. Mit dem Bundesratsbeschluss vom 28.11.2014 über eine vorläufige Lebensmittelinformations-Ergänzungsverordnung (VorlLMIEV) konnte nunmehr eine Einigung erzielt werden, die auch von den betroffenen Handwerksbetrieben organisatorisch umsetzbar sein sollte. Wir vermitteln Umsetzungshinweise, Hintergrundinformationen zu Krankheitsbildern, konkreten Tipps zur Kommunikation vor Kunde. Entscheiden sie für sich ob Ihnen eine 2 Stunden Weiterbildung genügt oder ob sie das Zertifikat des Deutschen Asthma und Allergie Bund zur Allergenkennzeichnung


Unser Weiterbildungsangebot im Bereich Allergenkennzeichnung für Sie:

Kennzeichnung im eigenen Betrieb

In diesem Seminar erhalten Sie einen zusammenfassenden Überblick über den Bereich Allergenkennzeichnung. Individuell gehen wir auf Ihre Fragen ein. Bringen Sie Fotos von den eigenen Räumen, Produktspezifikationen, Speisekartenentwürfe und/oder Rezepte mit und erhalten Sie konkrete Hilfestellung. Individuell erlernen Sie durch praktische Aufgaben die Möglichkeiten der Kennzeichnung im eigenen Betrieb.

  • Termin: Auf Anfrage
  • Kosten: 99,- EUR
  • Abschluss: Teilnahmebescheinigung
  • Referentin: Dipl. oec. troph. Tessa Rehberg
  • Zielgruppe: Gastronome, Fleischer, Bäcker
  • Veranstaltungsort: Handwerkskammer Cottbus, Meistersaal, Altmarkt 17, 03046 Cottbus
  • Anmeldung: Da begrenzte Plätze verfügbar sind, ist eine rasche Anmeldung empfohlen. bildung@hwk-cottbus.de

Zertifikat zur Allergenkennzeichnung

Erlangen Sie das deutschlandweite personengebundene Zertifikat des Deutschen Asthma und Allergie Bund zur Allergenkennzeichnung. Sie werden vertiefend geschult und erhalten ein umfassendes Wissen im Bereich Allergenkennzeichnung. 

  • Termin: 26.06.2015 von 8.00 bis 16.30 Uhr
  • Kosten: 256,- EUR
  • Abschluss: offizielles Zertifikat zur Allergenkennzeichnung
  • Referentin: Dipl. oec. troph. Tessa Rehberg
  • Zielgruppe: Gastronome, Fleischer, Bäcker
  • Veranstaltungsort: Handwerkskammer Cottbus, Meistersaal, Altmarkt 17, 03046 Cottbus
  • Anmeldung: Da begrenzte Plätze verfügbar sind, ist eine rasche Anmeldung empfohlen.