Tischlerei, beruf, arbeit, arbeiten, sicherheit, arbeitsschutz, werkbank, werkzeug, hobelspäne, späne, holzspäne, wirtschaft, gewerbe, tischler, tischlerei, schreiner, schreinerei, zimmerer, zimmerei, möbelbau, werkstatt, hand, werkzeuge, handwerk, handwerker, schreinern, mann, hobel, hobelbank, hobeln, hände, handhobel, bohren, sägen, anreißen, anzeichnen, holz, werkstoff, material, ohrenschützer, arbeitskleidung, meister, lehre, lehrling, ausbildung, service, branche, bau, bauen, stemmen, stemmeisen
jörn buchheim - Fotolia

Arbeitsschutzstandards in der Coronakrise: HWK-Webinar

Umsetzungsempfehlungen für die betriebliche Praxis

Die Corona-Pandemie stellt das Handwerk vor neue Herausforderungen. Um Handwerker und Kunden vor einer Ansteckung zu schützen und das Risiko zu reduzieren, sind Arbeitsschutzstandards umzusetzen. Ein betrieblicher Pandemieplan hilft dem Unternehmen darauf vorbereitet zu sein, wenn plötzlich viele Beschäftigte gleichzeitig erkranken oder wegen der Betreuung erkrankter Familienmitglieder ausfallen. Im Webinar der Handwerkskammer Cottbus (HWK) werden aktuelle Arbeitsschutzstandards vorgestellt.

Die Arbeitsschutzstandards gelten sowohl für Baustellen und Geschäfte als auch für Arbeitswege. Personalsammlungen, etwa bei gemeinsamen Fahrten zu Baustellen oder bei Werkzeug- oder Materialausgaben, sollten möglichst vermieden werden. Sicherheitsabstände von mindestens 1,5 Metern müssen eingehalten werden. Ist das nicht möglich, sind alternative Maßnahmen zu treffen, wie das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Friseure, die ab 4. Mai ihre Salons wieder öffnen dürfen, müssen ihre Arbeitsplätze den Sicherheitsbestimmungen anpassen. Zudem darf keine Bewirtung erfolgen.

Referentin Christina Lukas stellt im Webinar mögliche Lösungswege zur Etablierung einer wirksamen Arbeits- und Gesundheitsschutzorganisation vor. Darüber hinaus werden folgende Themen angeboten:

  • Grundsätze eines betrieblichen Arbeitsschutzstandards
  • Organisation einer betrieblichen Pandemieplanung
  • 10 Eckpunkte eines neuen Arbeitsschutzstandards
  • Gefährdungsbeurteilung wirksam gestalten
  • Vorstellung aktueller Informationen der Deutschen Gesetzlichen
  • Unfallversicherung (DGUV) und Berufsgenossenschaften

 Termin

Webinar zu Arbeitsschutzstandards
Montag, 4. Mai, 10 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Anmeldung: www.hwk-cottbus.de/arbeitsschutz



Christina Lukas Mitarbeiterin WiFa HWK Cottbus

Christina Lukas

Telefon 0355 7835-153
Telefax 0355 7835-284
lukas--at--hwk-cottbus.de