AMH

Auf der Suche nach dem richtigen Firmennachfolger

13. Februar. Rund 1.800 Handwerksbetriebe in Südbrandenburg benötigen in den nächsten fünf Jahren einen Firmennachfolger. Alarmierende Zahlen, vor allem, weil die Suche nach einem geeigneten Nachfolger beziehungsweise Käufer oft ein steiniger Weg ist. Worauf sollten Handwerker bei der Firmenübergabe achten? Antworten darauf gibt die Handwerkskammer Cottbus (HWK) mit ihrem Workshop "Erfolgreiche Vorbereitung des Unternehmensverkaufs",zu dem interessierte Betriebsinhaber herzlich eingeladen sind.

Termin:
Dienstag, 19. Februar, 16 Uhr
Handwerkskammer Cottbus, Meistersaal
Altmarkt 17, 03046 Cottbus

Wo finde ich einen geeigneten Nachfolger für meinen Betrieb? Das ist Nils Günther, Projektleiter "Die Nachfolgerakademie", zufolge die wichtigste Frage für Unternehmensinhaber. "Mit der bundesweiten Betriebsbörse des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie haben wir ein gutes Instrument an der Hand, mit dem wir den Unternehmern bei ihrer Suche zur Seite stehen können. Dieses möchten wir den Workshopteilnehmern mit all seinen Möglichkeiten vorstellen."

Ist ein Interessent erst einmal gefunden, stellen sich an den Betriebsinhaber neue Herausforderungen - angefangen von der Firmenpräsentation bis hin zur Ermittlung des Kaufpreises. "Damit sich der potenzielle Nachfolger einen Überblick über den Betrieb verschaffen kann, helfen wir bei der Erstellung eines Unternehmensexposés. In diesem sind erste Informationen zum Tätigkeitsfeld, Umsatz und zu Kunden enthalten", erklärt Nils Günther.

Die Handwerkskammer Cottbus fungiert bei der Betriebsübergabe als Mittelsmann zwischen Unternehmer und potenziellem Nachfolger. Dabei klärt sie gemeinsam mit dem Firmeninhaber auch die Frage: Wie berechne ich einen angemessenen Kaufpreis? "Mithilfe des Unternehmenswertes wird der Preis ermittelt. Um diesen zu bestimmen, muss eine individuelle Unternehmensbewertung vorgenommen werden. Diese Vorgehensweise ist für eine erfolgreiche Übergabe wichtig", so Nils Günther.

Hinweis
Eine Anmeldung ist erforderlich. Ansprechpartner ist Nils Günther .

Logo Brandenburg und ESF
Land Brandenburg

Bild Herr Günther

Nils Günther

Betriebsberater

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-168
Telefax 0355 7835-284
guenther--at--hwk-cottbus.de