Ausbildung,Lehrstelle,Lehrstellenberatung,Ausbildungsberatung,Junge macht Ausbildung im Handwerk
Monkey-Business-Images_shutterstock

Ausbildung im Fokus: Handwerkskammer informiert zu Terminen im Juni 2020

Für Ihre Planung übermitteln wir Ihnen einen monatlichen Überblick zu Veranstaltungen und Terminen der Handwerkskammer Cottbus (HWK). Nähere Informationen zu ausgewählten Themen senden wir Ihnen zeitnah zu.

Aufgrund der Corona-bedingten langfristigen Schließung von Schulen, der Kontakteinschränkungen für Schüler, des Wegfalls von Praktikumsangeboten oder Werktstatttagen in den HWK-Bildungsstätten sind Schüler und Eltern verunsichert. Sie benötigen Informationen über Ausbildungsberufe und Ausbildungsstellen. Bisher konnte weitgehend nur digital oder telefonisch individuell beraten werden.

Die Handwerkskammer Cottbus startet mit unterschiedlichen Aktionen eine Ausbildungskampagne, um den jungen Menschen bei der Berufsorientierung in ihrer Region zu helfen und den Ausbildungsmarkt zu beleben. Die Chancen im südbrandenburgischen Handwerk stehen gut. Knapp 400 Lehrstellen sind noch unbesetzt. Die Zeit läuft. In drei Monaten beginnt das neue Ausbildungsjahr.

 

2. bis 30. Juni,
immer montags bis freitags 8 bis 16 Uhr
Lehrstellenhotline 0355 7835-223

Jugendliche und Eltern erreichen täglich von Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr, telefonisch über die Hotline das Ausbildungsteam zur Passgenauen Besetzung. Hier werden alle Fragen rund um die Berufsausbildung beantwortet, Tipps zu den Bewerbungsunterlagen gegeben und zielgerichtet entsprechend der vorliegenden Interessen und Fähigkeiten in Ausbildungsbetriebe vermittelt.

 

12. Juni

Bewerbungsgespräche an der Oberschule Peitz Die Ausbildungsberater der Handwerkskammer Cottbus stellen Schülern Ausbildungsberufe im Handwerk vor.
Oberschule Peitzer Land, Juri-Gagarin-Straße 6, 03185 Peitz

 

17. Juni, 18 bis 19 Uhr
Webinar für Eltern

Eltern als Berufsberater – Ausbildung im Jahr 2020 Oft beraten Eltern ihre Kinder beim Einstieg in die Arbeitswelt. Doch wie sieht die Ausbildungssituation in der Region aus, welche Berufe gibt es, welche Betriebe bilden aus? Gibt es Alternativen zum Wunschberuf? Im Webinar erhalten Eltern wertvolle Tipps von den Ausbildungsexperten der Handwerkskammer Cottbus.
https://hwk-cb.adobeconnect.com/elternwebinar/

 

24. Juni

Lehrstelle einpacken und ab in die Ferien Wie geht es nach der Schule weiter? Möchte man lieber drinnen oder draußen arbeiten? Ist man Einzelgänger oder Teamplayer? Soll es eher technisch oder doch künstlerisch sein? Anhand solcher Fragen prüfen die Jugendlichen, was zu ihnen passt. Die Ausbildungsberater machen Vorschläge für die richtige Lehrstelle. Wer bereits weiß, welcher Beruf es sein soll, kann auch seine Bewerbungsunterlagen mitbringen. Das Handwerkermobil steht am letzten Schultag auf dem Altmarkt und bietet Unterstützung für den Neustart nach den Ferien.
Handwerkskammer Cottbus, Altmarkt 17, 03046 Cottbus

 Noch ohne Termin: Lehrling des Monats Juni

Tom Balke aus Cottbus erlernt den Beruf Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker. Er befindet sich im 2. Lehrjahr. Aufmaß, Bestellung, Montage – Tom Balke arbeitet gewissenhaft und selbstständig.

Rollläden, Jalousien und Markisen schützen vor Hitze, Kälte und Lärm. Energiesparen und Sicherheit stehen dabei im Vordergrund. Als Werkstoff werden nicht nur Holz, sondern auch Aluminium, Stahl und Kunststoffe verarbeitet.

Der Ausbildungsbetrieb Reklame & Service GmbH wurde im Jahr 1990 gegründet. Zum Portfolio zählen die Projektentwicklung, Bauantragstellung, Fertigung und Montage von Werbeanlagen sowie Insektenschutz und Sonnenschutztechnik jeder Art und Größe vom Aufmaß, Konzeptionierung, Montage, Service und Wartung bis zur Demontage. Reklame & Service GmbH, Straße der Jugend 113, 03046 Cottbus



 Pressekontakt

Havasi goethe@foto-goethe.com

Michel Havasi
Pressearbeit

Telefon 0355 7835-200
Telefax 0355 7835-283
havasi--at--hwk-cottbus.de