brandenburg.de

Ausbildungspreis für Handwerksbetriebe

Acht Unternehmen sind mit dem „Brandenburgischen Ausbildungspreis 2013“ ausgezeichnet worden. Zu den Preisträgern aus unserem Kammerbezirk gehören die Autohaus Cottbus GmbH und die Uesa GmbH aus Uebigau-Wahrenbrück (Elbe-Elster).

97 Unternehmen, die Ausbildungsplätze in insgesamt 154 verschiedenen Berufen anbieten, haben sich in diesem Jahr für den begehrten Preis beworben, der zum neunten Mal ausgelobt wurde. Die acht Preisträger erhalten jeweils 1.000 Euro. Sie zeichnen sich durch herausragende Ausbildungsqualität aus oder engagieren sich für besondere Aspekte, beispielsweise für Jugendliche mit Behinderung.

Der Ausbildungspreis beruht auf einer Initiative der Partner des Brandenburgischen Ausbildungskonsens und wird seit dem Jahr 2005 vergeben. Er wird mit 20.000 Euro gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und der Konsenspartner. Er steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dietmar Woidke.