Richter Hammer
Junial Enterprises - Fotolia

Bachelor ersetzt den Meister, aber nicht immer

Immer neue Studiengänge schießen aus dem Boden. Teilweise decken sie typische Handwerksberufe ab. Im Bereich der Gesundheitshandwerke stellt sich die Frage, ob diese Bachelor-Abschlüsse mit dem Meister vergleichbar sind und deshalb eine Eintragung in die Handwerkrolle möglich ist.

In Berlin gibt es den Studiengang "Bachelor of Science Dentale Technologie und Management". Die Handwerksorganisation hat entschieden, Absolventen nicht mit dem Zahntechnikerhandwerk einzutragen. Der Stundenplan lässt nicht erkennen, dass die Inhalte des Handwerks in der erforderlichen Breite vermittelt werden. Beim Studiengang "Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik", der an der Hochschule Aalen ebenfalls zum Bachelor of Science führt, rechtfertigt nicht die Doppeleintragung sowohl mit dem Augenoptiker- als auch mit dem Hörgeräteakustikerhandwerk.

Die Handwerkskammern werden Absolventen auf Antrag als Augenoptiker eintragen. Ob (alternativ) eine Eintragung als Hörgeräteakustiker möglich ist, bedarf noch einer Überprüfung der Inhalte des Studiums. Bis dahin ist diese Eintragung mit dem Bachelor ausgeschlossen.

Neu_Anne_Kathrin_Selka_Internet

Anne-Kathrin Selka

Rechtsberaterin

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-138
Telefax 0355 7835-285
selka--at--hwk-cottbus.de