Stefan Rajewski - Fotolia

Bewerbung für Auslandsstipendium läuft

Junge Berufstätige aus dem Handwerk, die zwischen 21 und 30 Jahre alt sind, können sich noch bis zum 10. Januar 2014 für ein Stipendium des ASA-Programms bewerben. Das entwicklungspolitische Lern- und Qualifizierungsprogramm vermittelt Wissen über globale Zusammenhänge, internationale Erfahrung und Know-How für Engagement in Deutschland und Europa. Jährlich vergibt es rund 250 Stipendien.

Das Stipendium umfasst mehrere Seminare sowie einen drei- bis sechsmonatigen Auslandsaufenthalt bei einer Partnerorganisation in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Südosteuropa. Während des praktischen Auslandsaufenthaltes realisieren die Teilnehmer jeweils ein bestimmtes Projekt. 19 der in 2014 zur Auswahl stehenden Projekte haben einen Bezug zum Thema Handwerk und umfassen die Bereiche Bau, Kunsthandwerk, Holz, Elektro, Sanitär bis zu Textil.

Eine Übersicht der Projekte gibt es hier.

Seit mehr als 50 Jahren fördert das ASA-Programm junge Menschen, die sich für globale Zusammenhänge interessieren und etwas bewegen wollen. Sie kommen aus Deutschland, Europa und dem Globalen Süden und setzen sich miteinander für eine solidarische, gerechte und nachhaltige Entwicklung ein. Das ASA-Programm ist ein Angebot von Engagement Global gGmbH - Service für Entwicklungsinitiativen und steht für gemeinsames Lernen, globales Denken und gesellschaftliche Verantwortung.

Alle Projekte sowie das Online-Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.asa-programm.de