daboost - Fotolia

BMWi-Unternehmerreise nach Spanien

Eine vom BMWi geförderte Unternehmerreise nach Spanien mit dem Schwerpunkt "Energieeffizientes Bauen und gehobener Innenausbau" vom 9. – 11. November 2015 bietet vor allem Handwerksbetrieben gute Möglichkeiten zur Markterkundung und Geschäftsanbahnung.

In der spanischen Bauwirtschaft ist nach Jahren kontinuierlicher Marktschrumpfung wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen: Die Branche verzeichnet, neben der verarbeitenden Industrie, die höchsten Zuwächse bei den Beschäftigungszahlen in Spanien. Interessierte Bau- und Ausbaubetriebe, die qualitativ hochwertige Bauleistungen und energieeffizientes Bauen anbieten, können im Rahmen einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Unternehmerreise aussichtsreiche Geschäftsfelder auf Mallorca und in Barcelona erkunden sowie vor Ort potentielle Kunden treffen.

Die Reise findet vom 9. - 11. November 2015 statt und wird u.a. von der Deutschen Handelskammer für Spanien (AHK Spanien) und einem Verbund deutscher Handwerksorganisationen organisiert und umgesetzt. Dank der BMWi-Förderung müssen die Teilnehmer lediglich ihre Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten selbst tragen.

Anmeldeschluss ist der 4. September 2015.

Weitere Informationen und Ansprechpartner können Sie dem Flyer Unternehmerreise Spanien entnehmen. Für eine Außenwirtschaftsberatung zu Fragen der rechtlichen Rahmenbedingungen in Spanien und zu interkulturellen Aspekten bei einer Geschäftsanbahnung nehmen Sie mit Ihrem Außenwirtschaftsberater Olaf Lindner Kontakt auf.

Telefon 0355 7835-107 | lindnero@hwk-cottbus.de