www.brandenburg.de

Brandenburger Umweltsiegel startet mit neuem Logo durch

Das Brandenburger Umweltsiegel wird unter einem neuen Logo weitergeführt. Das ist ein Ergebnis der Umweltpartnerschaft zwischen der Wirtschaft und der Landesregierung. Es richtet sich an Handwerksbetriebe sowie kleine und mittelständische Unternehmen, die ein regionales und vereinfachtes Umweltmanagementsystem einführen möchten. Sie können so Ressourcen sparen, Kosten senken und ihrer Außendarstellung verbessern.

Das Umweltsiegel ist auf die betriebliche Umweltleistung in der Produktion gerichtet, bei denen Produkt oder Dienstleistungen verbessert werden sollen. Gleichzeitig bildet es den Einstieg für die Einführung in ein höherwertiges Umweltmanagementsystem wie EMAS oder ISO 14001. 

Durch den Umweltberater der Handwerkskammer Cottbus, Axel Bernhardt, wird die Einführung in den Unternehmen aktiv begleitet. So werden die Punkte der Organisation des Umweltschutzes, die Einhaltung der geltenden Umweltgesetze sowie die Umweltauswirkungen im Unternehmen betrachtet. 

Unter anderem ist eine Erstberatung in den Betrieben vorgesehen. Dabei können die Anforderungen an das Brandenburger Umweltsiegel sowie der zeitliche Ablauf geklärt werden. In der anschließenden Einführungsphase werden die Anforderungen im Unternehmen umgesetzt. Der Umweltberater der Handwerkskammer Cottbus, Axel Bernhardt, steht dabei den Handwerksbetrieben jederzeit helfend zur Verfügung. 

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erfolgt gleichfalls die Aufnahme in die Umweltpartnerschaft des Landes Brandenburg. Dadurch entstehen dem Unternehmen folgende Vorteile:
• Mitarbeit im Netzwerk besonders umweltbewusster Unternehmen mit besonderen Kontakt- und Informationsangeboten der Landesregierung
• Bei der Beantragung von Investitionsmitteln nach der GRW-G Große Richtlinie des Landes Brandenburg gilt die Zertifizierung nach dem Brandenburger Umweltsiegel als eines der drei Kriterien, um eine zusätzliche Förderung von 5-Prozent-Punkten in Anspruch nehmen zu können.
• Systematische Senkung der Betriebskosten durch Kontrolle und Optimierung des Ressourcenverbrauches
• Verbesserung des Marktauftritts durch werbewirksame Nutzung des Brandenburger Umweltsiegels als Qualitätsmerkmal

Bild Axel Bernhardt

Axel Bernhardt

Technischer Berater

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-157
Telefax 0355 7835-284
bernhardt--at--hwk-cottbus.de