pixabay

Brandschutz im Unternehmen

vorbeugen ist besser als löschen

auf Dezember 2016 von 9.00 - ca. 14.00 Uhr verlegt!
Feuerwehr Cottbus, Feuer- und Rettungswache 1, Dresdner Str. 46, 03050 Cottbus

Brandgefahren umgeben uns überall - privat, unterwegs und im Betrieb bzw. am Arbeitsplatz. Brandschutz ist, unabhängig von Art und Größe des Betriebes, im eigenen Interesse Chefsache. Brandursachen sind vielfältig, z.B. technische Defekte, offenes Feuer, feuergefährliche Arbeiten, Nachlässigkeiten im menschlichen Verhalten oder Brandstiftung. Neben den unmittelbaren Brandschäden treten bei Unternehmen oft Folgeschäden ein, wie z.B. finanzielle Verluste durch erlittene Marktverdrängung, Verlust von qualifizierten Mitarbeitern, eingebüßtes Vertrauen bei den Kunden, Prestigeverlsut in der Öffentlichkeit, zivil- und strafrechtliche Prozesse bis hin zum wirtschaftlichen Ruin.

Sie sind recht herzlich zu unserer Informationsveranstaltung "Brandschutz im Unternhemen - vorbeugen ist besser als löschen" eingeladen. Nutzen Sie die Möglichkeit mit unseren Referenten und anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

Programm:

  • Brandschutz im Unternhemen: Pflichten und Verantwortung des Unternehmers
    Thomas Paproth, Teamleiter Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz, Berufsfeuerwehr Cottbus
  • Demonstrationsübungen der Feuerwehr
    Heiko Malaske, Teamleiter Abwehrender Brand- und Gefahrenschutz, Berufsfeuerwehr Cottbus
  • Bauliche und anlagentechnische Brandschutzmaßnahmen bei Gewerbeimmobilien
    Dipl.-Ing. Steffen Pöthig, GWJ Ingenieurgesellschaft für Bauphysik GbR
  • Mittagsimbiss
  • Objektrundgang (ab ca. 13:00 Uhr)

Ansprechpartner

Handwerkskammer Cottbus
Klaus Anders
Unternehmensberatung
Telefon 0355 7835-154
Email anders@hwk-cottbus..de

Industrie- und Handelskammer Cottbus
Jeanne Lorenz
Existenzgründung und Unternehmensförderung/Umwelt
Telefon 0355 365-1402
Email lorenz@cottbus.ihk.de

Anmeldung immer möglich. Diese Veranstaltung ist kostenfrei.