HWK Cottbus

Brauergesellen auf Wanderschaft besuchen Handwerkskammer Cottbus

Robert (r.), fremder freireisender Bierbrauer, aus Linkenheim bei Karlsruhe ist 27 Jahre und seit 15 Monaten auf der Straße. Da es zu zweit mehr Spaß macht, hat sich Jonas (l.), 25 Jahre,  aus Untergruppenbach bei Stuttgart angeschlossen: „Jeder Tag ist anders, wir haben tolle Gespräche und ich bin immer wieder überwältigt von der Freundlichkeit der Menschen“. Jonas nennt sich fremder Bierbrauer bei den Vereinigten Löwenbrüdern und Schwestern Europas. Hierbei handelt es sich um einen Schacht für Lebensmittelhandwerke, wie Fleischer, Bäcker, Konditoren sowie Brauer und Mälzer. Ziel der Wanderung ist vor allem, sein Wissen und seine Fähigkeiten durch das Arbeiten bei anderen Meistern aufzuwerten. Für Jonas hat sein Handwerk eine geniale Trendwende genommen: „Das Bier ist weg vom Arbeitergetränk und hin zum Kulturgetränk“. Beide Gesellen auf der Walz sind auf dem Weg nach Wittichenau, wollen zuvor aber kurz einen Abstecher in die Eifel machen.

 

Mitarbeiterin Relaunch 2017

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de